HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

Oktober 2018
10.2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

5 Videos in 5 Muttersprachen

Integrationsprojekt von Geflüchteten für Geflüchtete

Hiyam aus dem Irak ist ein Beispiel für gelungene Integration in den Arbeitsmarkt. Für das Sprach- und Integrationsprojekt der Region Hannover redet sie und vier weitere Auszubildende mit Fluchthintergrund in fünf Videos und in fünf Muttersprachen über ihre Orientierung im Bildungssystem.

"Die schulische, berufliche und soziale Integration junger Menschen fordert nicht nur unser Bildungssystem heraus, sondern überfordert auch oft die jungen Menschen, die als Geflüchtete in unser Land kommen", sagt Ulf-Birger Franz, Bildungsdezernent der Region Hannover. "Junge Menschen in ein sicheres und selbstbestimmtes Leben zu führen ist eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe."

Infos über das deutsche Bildungssystem aus 1. Hand

In den fünf Videosequenzen informieren zugewanderte Jugendliche und junge Erwachsene aus erster Hand über das Bildungssystem in Deutschland. "Durch die reale Aufnahme der selbst Betroffenen und die verbale Vermittlung von Informationen in der jeweiligen Muttersprache erhoffen wir uns eine wegweisende Hilfestellung für zugewanderte Jugendliche", sagt Desislava Tzvetkova-Gerken, Bildungskoordinatorin im Fachbereich Schulen der Region Hannover, die das Projekt in Zusammenarbeit mit drei Berufsbildenden Schulen und ibbw-consult betreut hat. "Zusätzlich zu allen wichtigen Informationen unterschiedlicher Institutionen – von der Landesschulbehörde über die Bundesagentur für Arbeit, das JobCenter, die Region Hannover sowie die berufsbildenden Schulen – kann diese Hilfestellung kulturelle und mentale Hürden überwinden", so Tzvetkova-Gerken weiter.

Am Videoprojekt teilgenommen haben:

Die Videos gibt es hier gebündelt: www.hannover.de/berufsbildende-schulen

(Veröffentlicht am 7. August 2018)