Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

Mai 2018
5.2018
M D M D F S S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Statistik

Mehr Männer leben in der Region Hannover und sie werden älter

Männer stellen mittlerweile  mit 49,16 Prozent fast die Hälfte der Regionsbevölkerung und sie werden heute älter als 78 Jahre, dies zeigt die aktuelle Auswertung der Statistikstelle der Region Hannover.

Balkendiagramm © Region Hannover

Bevölkerung in der Region Hannover nach Altersgruppen und Geschlecht - Stand: 31.03.2018

Am 10. Mai 2018 ist Christi Himmelfahrt. Der Volksmund bezeichnet diesen Tag in Verkennung der religiösen Bedeutung des Feiertags gerne als Vater- oder Herren­tag. Die Statistikstelle der Region Hannover hat das wiederum zu Anlass genommen, um einen Blick auf die männliche Bevölkerung in der Region Hannover zu werfen.

Die Zahlen 

Die wesentlichen Zahlen: Von den 1.174.561 Einwohnerinnen und Einwohnen der Region Hannover sind 577.399 männlichen Geschlechts (Stand: Ende 2017). Davon leben 266.167 in der Landes­hauptstadt Hannover und 311.232 im Umland. Das entspricht regionsweit einem Anteil von 49,16 Prozent. Zehn Jahre zuvor lag der Männeranteil fast einen Prozent­punkt nie­driger bei 48,30 %. Nach wie vor leben aber mehr Frauen als Männer in der Region Hannover. Auch 20 der 21 Städte und Gemeinden haben einen leichten Frauen­überschuss. Nur in der Stadt Sehnde leben mehr Männer als Frauen.

Lebenserwartung steigt 

Ein Grund für die überdurchschnittlich gestiegene Zahl von Männern: Die durchschnittliche Lebenserwartung ist in den letzten zehn Jahren angestiegen: Sie hat sich von 73,1 Jahren um zwei Jahre auf 75,1 Jahre erhöht (Frauen: 81 Jahre), wobei auch der Tod immer später eintritt. Lag dieser Wert 2008 noch bei 74 Jahren, liegt er nunmehr bei 78 Jahren. Das heißt die Hälfte aller Männer wird heute älter als 78 Jahre (Frauen: 84 Jahre).

Vater werden die Männer in der Region Hannover übrigens im Alter zwischen 19 bis 75 Jahren. Die meisten Männer waren bei der Geburt ihres Nachwuchses 32 Jahre alt.

Statistische Grundlage

Grundlage der Statistischen Informationen zum „Vatertag“ ist die Bevölkerungsstatistik der Region Hannover, die aus den Daten der Ein­wohnermelderegister der Städte und Gemeinden in den 20 Städten und Gemein­den im Umland erstellt wird. Ergänzt werden die Informationen durch die Daten der Landeshauptstadt Hannover, die diese bereitstellt.