HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

Dezember 2018
12.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Brexit

Mehr britische Staatsbürger nehmen deutsche Staatsangehörigkeit an

Der Brexit macht sich auch in der Bevölkerungsstatistik der Region Hannover bemerkbar. Seit 2016 stieg die Zahl der Britinnen und Briten, die die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen haben.

Der anstehende Brexit spiegelt sich auch in der Bevölkerung der Region Hannover wider: Viele in und um Hannover lebende Britinnen und Briten haben die Gelegenheit ergriffen, den deutschen Pass zu beantragen. Nach Angaben des Teams Statistik der Region Hannover hat sich die Zahl der Deutschen mit britischem Pass in und um Hannover von 1.322 im Jahr 2015 auf 1.684 in 2018 erhöht. Weitere 1.529 Einwohnerinnen und Einwohner ohne deutschen Pass sind als Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs un­mittel­bar vom Brexit betroffen. Weil nur die allerwenigsten von ihnen noch über die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Landes verfügen, verlieren sie mit dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union fast vollständig ihren Status als EU-Ausländer oder EU-Ausländerin.

In den Jahren 2014 und 2015 nahmen im Umland nur jeweils zehn Personen mit einem Pass des Vereinigten Königreichs die deutsche Staatsangehörigkeit an. 2016, dem Jahr des Brexit-Referendums, stieg diese Zahl schon auf 26 und in 2017 erreichte sie nunmehr 48. Wertet man nur die Zahl der Ausländer aus dem Vereinigten Königreich ist die „britischte“ Kommune der Region Hannover Ronnenberg. Zählt man die Zahl der Deutschen mit britischem Pass hinzu, so ist das britische Lebensgefühl in Wunstorf 165 Personen mutmaßlich am ausgeprägtesten. Neben Wunstorf und Ronnenberg liegt der Anteil von Personen mit einer britischen Staatsangehörigkeit noch in der Landeshauptstadt Hannover sowie in der Wedemark höher als 3 Promille.

Die Zahl der Ausländerinnen und Ausländer mit britischer Staatsangehörigkeit ist seit der Brexit-Entscheidung rückläufig. Lebten Ende 2015 noch 1.742 ausländische Regionsbewohnerinnen und Regionsbewohner aus dem Vereinigten Königreich im Umland, hat sich diese Zahl auf 1.529 vermindert.

Grundlage der Daten zum Brexit sind Auskünfte aus den Einwohnermelderegistern der Städte und Gemeinden. Die Region Hannover bereitet daraus die Daten für die 20 Städte und Gemeinden des Umlands selbst auf und ergänzt diese punktuell um die Bevölkerungsstatistiken, welche die Landeshauptstadt Hannover eigenständig aus ihrem Einwohnermelderegister auswertet.