HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

November 2018
11.2018
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

"Von Hof zu Hof" – die Dritte

Neue Hofladenroute rund ums Steinhuder Meer

Einkauf beim Erzeuger – die dritte Hofladenroute führt zu landwirtschaftlichen Direktvermarktern im Naturpark Steinhuder Meer. Der Flyer steht ab sofort bereit zum Download und ist ab dem 24. Oktober kostenlos erhältlich in den Rathäusern von Neustadt und Wunstorf, bei den teilnehmenden Höfen und der Tourist Information Hannover am Bahnhof.

Eine kleine Gruppe Männer und Frauen, die eine Broschüre in den Händen halten, vor einem Laden in einem Backsteingebäude. © Region Hannover

Präsentierten die neue Hofladenroute vor der „Gemüsediele“ in Blumenau: (v.lks.) Christine Karasch, Christina Schlicker (Stellv. Bürgermeisterin von Neustadt), Susanne Scholz-Speckhan (Gemüsediele), Sonja Beuning, Rudolf Speckhan und Rolf-Axel Eberhardt (Bürgermeister von Wunstorf)

Frische, Geschmack und kurze Wege zum Verbraucher: Regionale Lebensmittel sind gefragt. Doch wo gibt es zum Beispiel Bamberger Hörnchen, Heidelbeerhonig oder Bisonfleisch? Zu den Erzeugern dieser Spezialitäten führt eine neue Broschüre aus der Reihe "Von Hof zu Hof", die das Team Regionale Naherholung zum Erholungsgebiet Steinhuder Meer herausgegeben hat. Die Veröffentlichung bietet - neben einer Karte - Informationen zu insgesamt 20 landwirtschaftlichen Betrieben mit angeschlossenen Hofläden rund um das Meer. 

"Obst, Gemüse, Eier und Fleisch direkt vom Hof – das schätzen immer mehr Menschen", betonte Christine Karasch, Dezernentin für Umwelt, Planung und Bauen der Region Hannover: "Die Region Hannover greift diesen Trend im Rahmen der regionalen Naherholungsplanung auf und erarbeitet die Hofladenrouten als Themenrouten für die Freizeit. Die neue Veröffentlichung versteht sich als Wegweiser für ein besonderes Einkaufserlebnis am Steinhuder Meer und ist zugleich eine Einladung, den Naturpark mit dem Fahrrad zu erkunden."

Alle Betriebe, die in "Von Hof zu Hof" vorgestellt werden, sind gut über die  ausgeschilderten Freizeitradwege der FAHRRADREGION Hannover beziehungsweise das Rad- und Wanderwegenetz im Naturpark Steinhuder Meer oder mit Bussen und Bahnen zu erreichen. "Diese gute Anbindung an das vorhandene Radwegenetz und die gute Erreichbarkeit der Höfe auch ohne eigenes Auto waren ein Auswahlkriterium zur Aufnahme der  Hofläden in die Themenroute", erläutert Sonja Beuning, Leiterin des Fachbereichs Planung und Raumordnung der Region Hannover.

Bilge Tutkunkardes, die mit ihrem Team die Hofladenrouten erarbeitet hat, ergänzt: "Wir wollen mit unseren Hofladenrouten Menschen ansprechen, die gerne einen Tag auf dem Land verbringen, die Landschaft  genießen und dann noch Lebensmittel direkt beim Erzeuger einkaufen. Alle 20 ausgewählten Betriebe haben ihre Besonderheiten und zusammen ermöglichen sie einen facettenreichen Einblick in das Thema Landwirtschaft. Für viele Stadtmenschen ist der Besuch eines Hofladens das erste Mal, dass sie persönlich mit der Landwirtschaft in Kontakt kommen und vor Ort erleben können, wie reichhaltig das Angebot an regional erzeugten Produkten ist."

Die meisten der beteiligten Hofläden bieten ganzjährig ein breites Sortiment an regionalen Produkten, manche werden als Selbstbedienungsstellen geführt und wieder andere haben ausschließlich in der Saison geöffnet.

Dezernentin Karasch: "Mit der neuen Hofladenroute rund um das Steinhuder Meer greift die Region Hannover auch wichtige Inhalte des Naturparkplans Steinhuder Meer auf und leistet einen Beitrag zum Entwicklungsschwerpunkt 'Vermarktung regionaler Produkte' aus der Meer-Region - wie Bickbeeren, Fleisch von Wasserbüffeln, Bisons und Galloways."

In der Reihe "Von Hof zu Hof" sind bereits Broschüren für das Calenberger Land (2015) und "Rund um das Burgdorfer Holz" (2017) erschienen.