HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

September 2019
9.2019
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche
Eine große Gruppe von Menschen von oben fotografiert. Die meisten tragen Uniform. © Region Hannover / Ulrich Pucknat

Gruppenbild der für ihr Engagement in Meppen geehrte Einsatzkräfte.

Regionsfeuerwehr ausgezeichnet

Region ehrt Einsatzkräfte für ihr Engagement in Meppen

Regionsfeuerwehren unterstützen effektiv im Kampf gegen den Moorbrand.

Die Einsatzkräfte erhalten eine Urkunde von der stellvertretenden Regionspräsidentin Petra Rudszuck. © Region Hannover / Ulrich Pucknat

Petra Rudszuck und Michael Dette (beide rechts) bei der Übergabe der Urkunden und Coins.

Mehr als 350 Einsatzkräfte und 84 Fahrzeuge der Regionsfeuerwehren waren im September 2018 im Emsland vor Ort, um die dortigen Kolleginnen und Kollegen bei der Bekämpfung des Moorbrandes in Meppen zu unterstützen.

Vom 21. bis 27. September übernahmen die fünf Feuerwehrbereitschaften der Region unterschiedliche Schichten auf dem militärischen Gelände und leisteten damit einen erheblichen Beitrag zur Eindämmung des Brandes.

Dank für engagierten Einsatz

Für diesen schnellen und engagierten Einsatz wurden sie am Samstag, 31. August, durch die Region Hannover geehrt. Regionspräsident Hauke Jagau unterstrich in seiner Begrüßung die Bedeutung und das Engagement der ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und -männer.

"Sie haben mit vollem Einsatz dafür gesorgt, dass der Flächenbrand gelöscht und weitere Schäden der Natur verhindert werden konnten. Ich bin stolz, dass unsere Bereitschaften so schnell ausgerückt sind. Hier zeigt sich, wie gut die Regionsfeuerwehren im Hinblick auf ihre Kompetenzen und Kapazitäten aufgestellt sind."

Überreichung von Urkunde und Coin

Auf Anregung des Bundesministeriums der Verteidigung erhielten die Einsatzkräfte neben einer Urkunde einen Coin, dessen Prägung die Zusammenarbeit zwischen Ministerium, Feuer- und Bundeswehr sowie dem Technischen Hilfswerk symbolisiert.

Die stellvertretende Regionspräsidentin Petra Rudszuck überreichte die Auszeichnungen zusammen mit dem stellvertretenden Regionspräsidenten Michael Dette an die Brandmeister und ihre jeweiligen Einheiten.

(Veröffentlicht am 31. August 2019)