Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Brandschutz

Detlev Hilgert bleibt im Amt

Die Regionsversammlung hat beschlossen, dass Detlev Hilgert weitere sechs Jahres den Brandschutzabschnitt IV führen soll. Die offizielle Ernennung ist am 22. Dezember 2014

Detlev Hilgert bleibt Abschnittsleiter des Brandschutzabschnitts IV. Das hat die Regionsversammlung in ihrer Sitzung am Dienstag, 16. Dezember 2014, beschlossen. Damit verlängert sich das Ehrenbeamtenverhältnis Hilgerts um weitere sechs Jahre. Seit 2003 füllt Hilgert den Posten des Brandschutzabschnittsleiters IV aus, seine derzeitige Amtszeit endet am 31. Dezember 2014. Zum Brandschutzabschnitt IV gehören die Städte Burgdorf, Lehrte und Sehnde sowie die Gemeinde Uetze. Die offizielle Ernennung durch den Ersten Regionsrat Prof. Dr. Axel Priebs findet am Montag, 22. Dezember, im Haus der Region statt.

Laut Niedersächsischem Brandschutzgesetz ernennt die Regionsversammlung den Abschnittsleiter der Freiwilligen Feuerwehren nach Anhörung des Regierungsbrandmeisters auf Vorschlag der Mehrheit der Stadt-, Gemeinde- und Ortsbrandmeisterinnen und –meister des jeweiligen Abschnitts. Hilgert ist bereits seit  1970 Mitglied der Feuerwehr – im Alter von zehn Jahren trat der Sehnder ein. 1994 übernahm er die Aufgabe des Gemeindesicherheitsbeauftragten, wurde 1997 stellvertretender Gemeinde- bzw. Stadtbrandmeister und 1999 schließlich Stadtbrandmeister. Seit 2010 ist der 54-jährige  außerdem stellvertretender Vorsitzender des Feuerwehrverbandes Region Hannover e.V. und seit 2011 stellvertretender Regionsbrandmeister.

Hilgert wurde unter anderem mit dem Ehrenzeichen für Verdienste im Feuerwehrlöschwesen und mit dem Deutschen Feuerwehrkreuz in Silber und der Hochwasser-Medaille 2013 des Landes Niedersachsen ausgezeichnet. Er war bei den Elbehochwassern 2007 und 2013 als Bereitschaftsführer im Einsatz.