Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Europäische Special Olympics

Jagau ehrt Sportler

Fußballmannschaft der Hannoverschen Werkstätten bringt Platz Vier und Pokal für Fair Play aus Antwerpen mit.

Den Pokal fürs fairste Spielen und insgesamt Platz Vier im europäischen Wettbewerb: Die Fußballmannschaft der Hannoverschen Werkstätten ist bei den Europäischen Special Olympics Sommerspielen in Antwerpen zwar nicht aufs Siegertreppchen, aber mit einer wichtigen Auszeichnung nach Hause gekommen. Am Dienstag, 14. Oktober 2014, beglückwünschte Regionspräsident Hauke Jagau die Mannschaft: "Das ist ein toller Erfolg! Wir können sehr stolz auf diese Sportler sein, die trotz Handicap ganz oben mitspielen."

Lob vom Trainer

Bei den Special Olympics treten Sportlerinnen und Sportler mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderungen an. Trainer Ilias Symeonidis lobte seine Mannschaft: "Wir haben spannende Spiele erlebt und sind unglaublich zufrieden. Es war schön, dabei zu sein." 25 Mannschaften waren angetreten, die Sportler der Hannoverschen Werkstätten sind zum ersten Mal auf europäischer Ebene dabei. Im Spiel um Platz Drei unterlag die deutsche Mannschaft den Portugiesen im Elfmeterschießen.

Gold und Silber im Schwimmen

Neben der erfolgreichen Fußballmannschaft empfing Jagau den Schwimmer Frederic Jahr, der ebenfalls für Deutschland an den Start ging. Seine Leistung über 50 Meter Rückenschwimmen und 50 Meter Freistil wurde mit einer Gold- und einer Silbermedaille geehrt.