Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Kultur im Schloss

Spielzeit startet im September

Die Veranstaltungsreihe "Kultur im Schloss" startet am 8. September mit den Tastentagen in die neue Spielzeit.

Portraitaufnahme eines Mannes, der sein Kinn auf seiner Hand abstützt. © Joachim Giesel

Harald Weiß

Im September startet die neue Spielzeit des besonderen Kulturprogramms vom Team Kultur der Region Hannover im Schloss Landestrost. Zwischen elektronischer Musik, Jazz, Klassik und A-cappella gibt es jede Menge musikalischer Schätze zu entdecken: Den Anfang machen die Tastentage von Freitag, 8. bis Sonntag, 10. September, an denen drei Tage lang das Klavier und andere Tasteninstrumente im Mittelpunkt stehen. Musikalische Verbindungen schaffen – frei nach diesem Motto treten die ukrainische Pianistin Marina Baranova und der italienische Pianist Frederico Albanese beim Eröffnungskonzert am Freitag, 8. September, 21 Uhr, in den hörbaren Dialog von klassischer und elektronischer Musik. Eintritt: 15, erm. 10 Euro. Um künstlerischen Austausch geht es in der Ausstellung "Dialoge 5", die ebenfalls am Freitag, 8. September, 19 Uhr, im Schloss Landestrost eröffnet wird: Sie kombiniert die Collagen, Zeichnungen, Malereien und Objekte der beiden Künstler Götz Bergmann und Ursula Krämer miteinander – und lässt sie sichtbar aufeinander reagieren. Zu sehen ist sie bis Sonntag, 22. Oktober.

Am Samstag, 9. September, 20 Uhr, treffen die vier Akkordeonspieler Manolis Stagakis, Mateja Zenzerovic, Till M. Mannes und Goran Stevanovic aufeinander – gemeinsam widmen sie sich den Werken von J.S. Bach, Franz Liszt und Philipp Glass. Als Höhepunkt des Abends spielen die Musiker die Komposition "Der ewige Atem" von Harald Weiss: Dessen Uraufführung hat im vergangenen Jahr im Sprengelmuseum viel Aufsehen erregt und wird nun in Anwesenheit des Komponisten als Kammermusikversion im Schloss präsentiert. Eintritt: 15, erm. 10 Euro.

Der musikalische Schloss-Rundgang  mit den verschiedenen Wandel-Konzerten junger Talente am Sonntag, 10. September, 15 Uhr, markiert traditionell den Abschluss der Tastentage. Eintritt frei, um Anmeldungen unter Telefon 0511-61625200 wird gebeten.

Themen der Veranstaltungsreihe

Insgesamt 17 Veranstaltungen – von der Ausstellung „Schlosshandel – angewandte Kunst und Design“ über den Moonlight Swing bis hin zum A-cappella-Weihnachtskonzert – sind in der zweiten Jahreshälfte im Schloss Landestrost zu sehen und zu hören. Außerdem gibt es für die Konzertgäste Führungen durch das Schloss und die Sektkellerei sowie eine Weinprobe im Vinum.

Die Veranstaltungen

Das Programm zum Herunterladen