HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

November 2018
11.2018
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Solaroffensive

Zwei Solarbänke vor dem Regionshaus gehen in Betrieb

Regionspräsident Hauke Jagau und Sparkassenvorstand Dr. Heinrich Jagau übergeben iBenches.

Zwei Herrem auf einer modernen Bank. © Kreutz / Region Hannover

Regionspräsident Hauke Jagau (links) und Sparkassenvorstand Dr. Heinrich Jagau testen die Solarbank vor dem Regionshaus.

Platz nehmen, einstöpseln, aufladen:  Vor dem Regionshaus stehen jetzt zwei sogenannte iBenches – Sitzbänke, die nicht nur bequem sind, sondern auch Solarenergie speichern und wieder abgeben, zum Beispiel für die Nutzung von Laptops und Mobiltelefonen.

Die Sparkasse Hannover unterstützt die Anschaffung der iBenches. Künftig darf dort jeder Platz nehmen, Solarstrom nutzen und in Zukunft zudem kostenlos im WLAN surfen. Regionspräsident Hauke Jagau und Dr. Heinrich Jagau, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hannover, haben die Bänke an diesem Montag in Betrieb genommen.

Vielseitige Technik

Die Bänke sind echte Alleskönner: In die gesamte Sitzfläche sind große, leistungsfähige Solarmodule integriert. Im Fuß befinden sich Batterien für die Speicherung der Energie. Bis zu vier Smartphones können zeitgleich aufgeladen werden. Neben USB-Anschlüssen verfügen die Bänke auch über Kontaktflächen, über die Smartphones kabellos aufgeladen werden können. Darüber hinaus sind die Bänke indirekt beleuchtet – sorgen also auch für Sicherheit.

„Die Möglichkeiten von Solarenergie sind noch lange nicht ausgeschöpft“, sagt Regionspräsident Hauke Jagau. „Deshalb zeigt die Region Hannover im Rahmen der Solaroffensive Potenziale auf – auch in alltäglichen Anwendungen wie dieser Bank.“ Für die Zukunft plant die Region Hannover zudem, dass Besucherinnen und Besucher kostenfrei über das WLAN der Region Hannover surfen können.

Solaroffensive

Auch Dr. Heinrich Jagau sieht in den Solarbänken eine gute Investition: „Auf diesem Klimaschutz kann man sich tatsächlich einmal guten Gewissens ausruhen. Ich freue mich sehr, dass unser im Mai 2016 aufgelegter Sparkassenbrief N+ so gut nachgefragt wird. Wir haben seinen Absatz mit einer Fördersumme verbunden, mit der wir nachhaltige Initiativen unterstützen. Das ermöglicht uns, vielfältige wertvolle Projekte wie die Solarbänke iBench zu fördern.“ Die Sparkasse hat insgesamt vier Bänke finanziert: zwei vor dem Regionshaus, eine im Erlebnis-Zoo Hannover und eine am BeratungsCenter der Sparkasse Hannover in Laatzen.

Mehr zur Solaroffensive der Region Hannover im Internet unter www.hannover.de/solaroffensive.