Burgwedel

Antrittsbesuch: Regionspräsident Krach zu Gast in Burgwedel

Thema Klinikum steht beim Treffen mit Bürgermeisterin Wendt auf der Agenda

In der Reihe der Antrittsbesuche bei den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern ist Regionspräsident Steffen Krach am Donnerstag, 9. Juni, zu Gast in Burgwedel und trifft Bürgermeisterin Ortrud Wendt zu einem persönlichen Austausch.

„Burgwedel ist nicht nur ein starker Wirtschaftsstandort mit Unternehmen, die weit über die Region hinaus wirken, sondern spielt als Standort des Klinikums Region Hannover natürlich eine besondere Rolle in der Gesundheitsversorgung“, sagt Krach.

Er erinnert außerdem daran, dass die Region Hannover in Burgwedel auch mit einer Außenstelle des Teams Sozialpädiatrie und Jugendmedizin vor Ort ist. „Wenn wir über das Thema Gesundheit sprechen, dürfen wir Kinder und Jugendliche nicht aus dem Blick verlieren. Spätere Erkrankungen lassen sich in frühen Jahren vorbeugen, zum Beispiel durch gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung. Auch darauf haben wir einen Blick – zum Beispiel im Rahmen der Schuleingangsuntersuchungen.“

Bürgermeisterin Ortrud Wendt begrüßt das Treffen mit dem Regionspräsidenten: „Es ist schön, dass Herr Krach meiner Einladung nach Burgwedel gefolgt ist. Wir sind jetzt beide ein halbes Jahr im Amt und nach mehreren digitalen Begegnungen freue ich mich über ein persönliches Gespräch von Angesicht zu Angesicht. Besonders wichtig ist mir der direkte Austausch zum Thema Krankenhaus Großburgwedel, das uns hier sehr wichtig ist und das der Auslöser unseres Termins war.“

(Veröffentlicht am 8. Juni 2022)