HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungs­kalender

Juni 2019
6.2019
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Wortschatz – Region Hannover

Zertifizierungsfeier im Regionshaus

Sprachbildung und Sprachförderung: 28 Kindertageseinrichtungen für Fortbildungen im Bereich Sprache ausgezeichnet.

Sprache ist weit mehr als das gesprochene Wort: Sie ist ein Mittel zur Verständigung, strukturiert das Denken und erklärt die Welt. Seit 2012 unterstützt die Region Hannover Kindertageseinrichtungen mit der qualifizierenden Maßnahme "Wortschatz – Region Hannover" dabei, Sprachbildung und Sprachförderung systematisch in den pädagogischen Alltag zu integrieren. Bisher haben über 80 Kindertageseinrichtungen in der Region Hannover erfolgreich teilgenommen und damit die Auszeichnung zur "Kompetenz Kita – Sprache" erhalten.

Am Donnerstag, 23. Mai, zeichneten Dr. Andrea Hanke, Dezernentin für Soziale Infrastruktur der Region Hannover, Florian Dallmann, Leiter des Teams Tagesbetreuung für Kinder, sowie Nina Zimmermann, Koordinatorin Fachberatung Sprache die teilnehmenden Kitas aus. Insgesamt 28 Einrichtungen erhielten eine Urkunde und eine Plakette: 19 Kitas haben "Wortschatz – Region Hannover" erfolgreich abgeschlossen. Fünf Einrichtungen haben nach Abschluss hinzugekommene Fachkräfte mit der Maßnahme "Neu im Team" fortgebildet, das Vertiefungsangebot "Sprachraum – Raumsprache" haben vier Kindertageseinrichtungen absolviert.

Die ausgezeichneten Kitas im Überblick

"Wortschatz – Region Hannover":

  • Kindergarten Max und Moritz (Barsinghausen)
  • ASB Kita Baschelino (Barsinghausen)
  • Petruskrippe (Barsinghausen)
  • Kindertagesstätte Hiddestorf (Hemmingen)
  • Kindertagesstätte MOBILE e.V. (Pattensen)
  • Kindergarten Vogelnest (Wennigsen)
  • AWO Kindertagesstätte "Am Kalkofen" (Wunstorf)
  • Kindertagesstätte An der Halde (Ronnenberg)
  • Kindertagesstätte Ilten Hugo-Remmert-Straße (Sehnde)
  • Kindertagesstätte Ilten Berliner Str. (Sehnde)
  • Kindertagesstätte Wehmingen (Sehnde)
  • Kita Elze (Wedemark)
  • Kindertagesstätte "Buddelburg" Dedensen (Seelze)
  • Kindertagesstätte Gümmer (Seelze)
  • Kindertagesstätte Lindenstraße (Seelze)
  • Kindergarten Stöckendrebber (Neustadt am Rübenberge)
  • Kindertagesstätte Ratzenspatz e.V. (Neustadt am Rübenberge)
  • Familienzentrum Peter und Paul (Neustadt am Rübenberge)
  • Kita Rote Schule (Springe)

"Neu im Team":

  • AWO Kindertagesstätte Deisterspatzen (Wennigsen)
  • Kath. Kindertagesstätte St. Bonifatius Frankestraße (Wunstorf)
  • Kath. Kindertagesstätte St. Bonifatius Amtsstraße (Wunstorf)
  • städtische KiTa-Bordenau (Neustadt am Rübenberge)
  • Kindertagesstätte Ronnenberg II (Ronnenberg)

"Sprachraum – Raumsprache":

  • Kath. Kindertagesstätte St. Bonifatius Frankestraße (Wunstorf)
  • Kath. Kindertagesstätte St. Bonifatius Amtsstraße (Wunstorf)
  • Kita Mellendorf "KitamiTu" (Wedemark)
  • Astrid-Lindgren-Kindergarten (Barsinghausen)

Entwickelt wurde "Wortschatz – Region Hannover"

vom Fachbereich Jugend der Region Hannover in Kooperation mit dem Institut für Sonderpädagogik der Leibniz Universität Hannover. Neben dem Erwerb von fachspezifischen Grundkenntnissen mit praxisbezogenen Übungen, die die Sprachbildung von Kindern gezielt fördern, vermittelt die Fortbildung den Fachkräften in Kindertageseinrichtungen, wie die sprachliche Unterstützung im Kita-Alltag umgesetzt werden kann. Dazu gehört, die Kinder genau zu beobachten, ihren Sprachstand einzuschätzen, Sprechanreize zu setzen und natürlich selbst Vorbild für Kommunikation zu sein.

Die weiterbildende Maßnahme dauert ein Jahr und umfasst 95 Stunden. Ein Großteil der Stunden wird von Fachberaterinnen und Fachberatern der Region in den Kitas vor Ort angeboten. Nach erfolgreicher Beendigung erhalten die Fachkräfte ein Zertifikat. Die Einrichtungen bekommen die Auszeichnung "Kompetenz-Kita Sprache" verliehen und erhalten darüber hinaus Unterstützung dabei, die erworbenen Inhalte in den pädagogischen Konzeptionen der Einrichtungen zu verankern.

Aufgrund der hohen Nachfrage besteht seit dem Kita-Jahr 2016/2017 die Möglichkeit, neu hinzukommende Kolleginnen und Kollegen für eine so genannte "Neu im Team"-Schulung bei der Region Hannover anzumelden. Vertiefend bietet die Region Hannover Teamfortbildungen zu den Themen "Sprachraum und Raumsprache", "Erweiterung der pädagogischen Konzeption", "Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung" sowie "Video-Interaktionsbegleitung" an.

",Wortschatz – Region Hannover‘ ist einer von mehreren Bausteinen, mit denen die Region Hannover die Sprachkompetenz von Kindern im Krippen- und Kindergartenalter fördert und damit ihre Teilhabechancen am gesellschaftlichen Leben erhöht", erklärt Dr. Andrea Hanke, Dezernentin für Soziale Infrastruktur der Region Hannover. Als Trägerin der öffentlichen Jugendhilfe ist die Region Hannover zuständig für 16 der 21 regionsangehörigen Städte und Gemeinden. Ein eigenes Jugendamt haben die Städte Hannover, Burgdorf, Laatzen, Langenhagen und Lehrte.

(Veröffentlicht am 23. Mai 2019)