Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Programm Gedenkstätte Ahlem

Vortrag von Prof. Dr. Moshe Zimmermann

"Bedenke, woher du kommst, wohin du gehst (Mishna Avot 3,1) – Juden aus Deutschland in Palästina" - am 2. November widmet sich der Historiker vielfältigen Fragen.

Ein zentrales Thema seines Vortrags wird der Kulturtransfer von Deutschland nach Palästina sein. Außerdem spricht Zimmermann über die Spannung zwischen Vergangenheit und Gegenwart in der Deutschlandfrage und die daraus resultierenden Ambivalenzen Israels in der Haltung zu Deutschland.

Prof. Dr. Moshe Zimmermann

ist emeritierter Richard-Michael-Koebner-Professor für Deutsche Geschichte an der Hebrew University of Jerusalem. 1997 erhielt der Historiker den Jacobund-Wilhelm-Grimm-Preis des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes für seine herausragenden Verdienste in der kulturellen Verständigung zwischen Israel und Deutschland sowie 2006 den Theodor-Lessing-Preis für Kritik der Lessing-Akademie Wolfenbüttel. Zu seinen Forschungsinteressen zählen die Sozial- und Kulturgeschichte Deutschlands vom 18. bis 20. Jahrhundert, die Geschichte der deutschen Juden und die Geschichte des Antisemitismus.

Prof. Dr. Zimmermann veröffentlichte zahlreiche Artikel und Bücher zu diesen und anderen Themen, zuletzt erschien "Vom Rhein an den Jordan. Die deutschen Quellen Israels" (Göttingen 2016).

Termin(e): 02.11.2017 ab 19:00 Uhr
Ort

Haus der Region Hannover, Raum N003

  • Hildesheimer Straße 18
  • 30169 Hannover

Veranstalter: Region Hannover, Gedenkstätte Ahlem