Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Willkommen in Ronnenberg

Ronnenberg

Ronnenberg - eine lebens- und liebenswerte Stadt mit Geschichte.

Die Michaeliskirche in Ronnenberg

Ronnenberg ist eine Stadt mit Geschichte. Das Wahrzeichen Ronnenbergs, die Michaeliskirche, wurde 1291 erwähnt. Sie war damals vermutlich die Mutterkirche des Landes zwischen Deister und Leine, gleichzeitig jedoch Amtssitz des Bischofs von Minden. Verwaltet wurde er, wie das üblich war, von einer Ministerialenfamilie. Diese nannte sich nach dem Ort "von Ronnenberg". Das Wappen der Familie wurde 1929 zum Wappen der heutigen Stadt Ronnenberg bestimmt.

Landwirtschaft und Kalibergbau

Vom Mittelalter über die frühe Neuzeit bis zum 19. Jahrhundert war Ronnenberg landwirtschaftlich geprägt. Diese Prägung veränderte sich durch einen industriellen Einschnitt am Ende des 19. Jahrhunderts, den Kalibergbau.

Entstehung der Stadt Ronnenberg

In den sechziger Jahren beschloss die Landesregierung, Vorbereitungen für eine Verwaltungs- und Gebietsreform zu treffen. Kurz danach begannen Vertreter der Gemeinden Ronnenberg und Empelde mit Fusionsverhandlungen, die später auf die Gemeinden Benthe, Linderte, Vörie und Weetzen ausgedehnt wurden und die zur Bildung einer Großgemeinde, der heutigen Stadt Ronnenberg, führten.

Am 20. Mai 1969 beschloss der Niedersächsische Landtag das "Ronnenberg-Gesetz". Die Gemeinden Benthe, Empelde, Linderte, Ronnenberg, Vörie und Weetzen wurden mit Wirkung vom 1.7.1969 aufgelöst und daraus die neue Gemeinde Ronnenberg gebildet. Am 1. März 1974 wurde per Gesetz auch Ihme-Roloven eingegliedert.

Seit dem Jahr 2001 ist Ronnenberg Teil der neugegründeten "Region Hannover". Mit diesem Jahr wurde auch die "Eingleisigkeit" der Spitze von Rat und Verwaltung eingeführt, Wolfgang Walther als erster hauptamtlicher Bürgermeister, der zugleich Chef der Verwaltung ist, gewählt.

Liebenswerte Kommune

Die 7 Stadtteile, in denen die rund 23.000 Bürgerinnen und Bürger leben, sind von unterschiedlicher Struktur. Insgesamt ergibt sich das Bild einer lebens- und liebenswerten Kommune, die von gewerblicher Industrie in der unmittelbaren Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Hannover ebenso geprägt ist, wie von dörflichen, naturnahen Elementen.

Bürgermeisterin: Stephanie Harms (CDU)

Einwohner: 23.544 (Stand: 30.6.2014)

Aktuell in Ronnenberg und Umgebung

Mast für Stromleitungen vor blauem Himmel © marcus_hofmann / Fotolia.com

SuedLink

Region nimmt Stellung zur SuedLink-Planung

Zwei mögliche Korridore für die Erdkabel der geplanten Hochspannungs-Gleichstromtrasse SuedLink werden auch für den Bereich der Region Ha... mehr...

Ein Junge hat in der linken Hand einen kräftigen, kurzen, krummen Stock und führt ihn über ein Brückengeländer aus Holz. Die Sonne tauscht die Szene in warmes Licht. © Andy Dean / fotolia.com

Region Hannover

Wachsende Kinderzahlen

Immer mehr Kinder unter 14 Jahren leben in der Region Hannover, besonderen Zuwachs erlebt Ronnenberg. Viele Zugezogene stammen aus andere... mehr...

Fünf Personen stehen vor dem Schlauchturm der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Ronnenberg. Die Personen ganz links und ganz rechts halten jeweils einen B-Druckschlauch in ihren Händen. © Region Hannover

FTZ Ronnenberg

50 Jahre im Einsatz

FTZ-Jubiläum: Regionspräsident hebt Bedeutung der Freiwilligen Feuerwehr hervor – die Feuer­wehr­tech­nische Zentrale (FTZ) Ronnenberg is... mehr...

Gruppenfoto in einem größeren Raum. © Region Hannover

Eröffnung

Zentrale Be­ra­tungs­stel­le in Ronnenberg

Flächendeckende Familien- und Erziehungsberatung in der Region Hannover. mehr...

Ein Mann und eine Frau stehen hinter einem Rednerpult. © Sandra Wille

Verdienstkreuz am Bande

Auszeichnung für Manfred Bohr

Stellvertretende Regionspräsidentin Angelika Walther überreicht Manfred Bohr den Verdienstorden für besondere Verdienste um das Allgemein... mehr...

Eine Frau heftet einem Mann einen Orden an. © Stahl, Region Hannover

Verdienstorden BRD

Verdienstkreuz für Manfred Behre

Im Regionshaus hat 1. Stellv. Regionspräsidentin Angelika Walther am 29. Mai 2015 an Manfred Behre das Verdienstkreuzes am Bande des Verd... mehr...

Messgerät © Region Hannover

Region Hannover

Radarkontrollen

Geplante Ge­schwin­dig­keits­mes­sun­gen in Burgwedel, Gehrden, Neustadt am Rübenberge, Ronnenberg, Seelze, Sehnde, Springe, Uetze mit Me... mehr...