Leichte Sprache

Fach·bereich Teil·habe bei der Region Hannover

Wie hieß das doch gleich... ?

Menschen mit Behinderungen bekommen bei der Region Hannover Hilfe.
Dazu hat die Region einen Fach·bereich.
Im Fach·bereich arbeiten Menschen mit viel Wissen.
Der Fach·bereich heißt: Teil·habe.
Der Fach∙bereich Teil∙habe unterstützt Menschen mit Behinderungen.

Auf dieser Seite erfahren Sie:

Was macht der Fach·bereich Teil·habe?

Teil·habe heißt:

Alle Menschen sollen im Leben mit·machen können.
Und alle Menschen sollen im Leben die gleichen Rechte haben.
Auch Menschen mit Behinderungen.

Der Fach·bereich Teil·habe möchte:

Menschen mit Behinderungen sollen ihr Leben selbst bestimmen können.
Und auch selbst planen.
Menschen mit Behinderungen sollen auch eine Arbeit finden können.
So wie Menschen ohne Behinderungen.

Der Fach∙bereich Teil∙habe hat diese Leistungen zusammen∙geführt:

  • Leistungen für Menschen mit Behinderungen von der Jugend∙hilfe.
  • Eingliederungs∙hilfe.
  • Und Kriegs∙opfer∙fürsorge.

Welche Hilfen kann ich bekommen?

Sie haben eine Behinderung?
Oder eine psychische Erkrankung?
Sie sind aus der Region Hannover?
Und Sie brauchen Hilfe bei bestimmten Dingen?
Zum Beispiel:

  • Bei Freizeit·angeboten.
  • Bei der Arbeit.
  • Bei der Ausbildung.
  • Beim Wohnen.
  • Oder im Kinder·garten.

Dann kann Sie der Fach·bereich Teil·habe unterstützen.
Oder beraten.
Oder der Fach·bereich Teil·habe kann Ihnen Leistungen anbieten.
Dann bekommen Sie vielleicht besondere Hilfen.
Oder Sie bekommen vielleicht besondere Leistungen.
Zum Beispiel Kranken·geld.

Sie möchten eine Beratung vom Fach∙bereich Teil∙habe bekommen?
Oder eine Unterstützung?
Oder Sie brauchen bestimmte Leistungen?
Dann ist das Alter nicht wichtig.
Auch Kinder können Hilfe vom Fach∙bereich Teil∙habe bekommen.
Die Art von Ihrer Behinderung ist auch nicht wichtig.
Sie können mit jeder Art von Behinderung Hilfe vom Fach∙bereich Teil∙habe bekommen.

Aufgaben für junge Menschen mit Behinderung

Bei diesen Teams bekommen junge Menschen im Alter von 0 bis 17 Jahren Hilfe:

Sie möchten weitere Informationen zu den einzelnen Teams?
Dann klicken Sie auf ein Team.
Achtung:
Die Seiten sind nicht in Leichter Sprache.

Eingliederungs∙hilfe für Kinder und Jugendliche im Regions∙gebiet

Sie möchten Leistungen für Kinder und Jugendliche anbieten?
Und Sie sind aus dem Regions∙gebiet Hannover?
Dann kontaktieren Sie das Team Zentrale Fach∙bereichs∙angelegenheiten.
Sie möchten weitere Informationen zu diesem Team?
Dann klicken Sie auf das Team.
Achtung:
Die Seite ist nicht in Leichter Sprache.

Aufgaben für erwachsene Menschen mit Behinderung

Bei diesen Teams bekommen erwachsene Menschen ab 18 Jahre Hilfe:

Sie möchten weitere Informationen zu den einzelnen Teams?
Dann klicken Sie auf ein Team.
Achtung:
Die Seiten sind nicht in Leichter Sprache.

Das Team Eingliederungs∙hilfe Erwachsene Nord und SER kann Ihnen Fragen zum Thema Kriegs∙opfer∙fürsorge beantworten.
Sie möchten weitere Informationen zu diesem Team?
Dann klicken Sie auf das Team.
Achtung:
Die Seite ist nicht in Leichter Sprache.

Hilfe für Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Und Menschen mit einer seelischen Erkrankung

Sie haben zum Beispiel eine Frage zum Thema Schutz∙maßnahmen für psychisch Kranke?
Dann kann Ihnen der Fach∙dienst Sozial∙psychiatrischer Dienst helfen.
Sie möchten weitere Informationen zu diesem Fach∙dienst?
Dann klicken Sie auf den Fach∙dienst.
Achtung:
Die Seite ist nicht in Leichter Sprache.

Ansprech∙partner für das öffentlich-rechtliche Unterbringungs∙verfahren

Bei einer Unterbringung muss ein Mensch zum Beispiel in eine bestimmte Klinik.
Ein Experte kann entscheiden:

Dieser Mensch hat eine psychische Krankheit.
Und dieser Mensch ist gefährlich für andere Menschen.
Deshalb muss dieser Mensch in eine bestimmte Klinik.
Und in dieser Klink untersuchen andere Ärzte diesen Menschen.

Sie haben Fragen zum Thema öffentlich-rechtliches Unterbringungs∙verfahren?
Dann kann Ihnen das Team Zentrale Fach∙bereichs∙angelegenheiten helfen.
Sie möchten weitere Informationen zu diesem Team?
Dann klicken Sie auf das Team.
Achtung:
Die Seite ist nicht in Leichter Sprache.

Dieses Team ist auch zuständig für Leistungen für blinde Menschen.
Oder für stark seh∙behinderte Menschen.
Diese Leistungen sind dann zum Beispiel eine Blinden∙hilfe.
Oder Landes∙blinden∙geld.

Welche Ausnahmen gibt es?

  1. Sie wohnen in der Stadt Hannover?
    Und Sie möchten eine Beratung zur Teil∙habe?
    Oder Unterstützung zur Teil∙habe?
    Oder Leistungen zur Teil∙habe?
    Dann bekommen Sie Hilfe vom Fach∙bereich Soziales von der Landes∙haupt∙stadt Hannover.
  2. Sie sind ein Jugendlicher aus den Städten und Gemeinden?
    Oder Sie sind ein Kind aus den Städten und Gemeinden?
    Und Sie haben in diesen Städten und Gemeinden ein eigenes Jugend∙amt?
    Dann bekommen Sie die Hilfe von dem Jugend∙amt in Ihrer Stadt.
    Oder in Ihrer Gemeinde.
    Das gilt für:
    - Burgdorf.
    - Hannover.
    - Laatzen.
    - Langenhagen.
    - Und Lehrte.
  3. Sie haben Fragen zu Leistungs∙vereinbarungen?
    Oder zu Entgelt∙vereinbarungen?
    Oder Qualitäts∙vereinbarungen? 
    Dann gehen Sie zum Fach∙bereich Jugend.

Weitere Informationen in Leichter Sprache

Weitere Informationen in Alltags·sprache