HANNOVER.DE in Leichter Sprache

Veranstaltungen

August 2020
8.2020
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Leichte Sprache

Wohn・geld Region Hannover

Der Fach・bereich Soziales kümmert sich um das Wohn・geld in der Region Hannover.
Das Wohn・geld hilft Menschen mit wenig Geld.

Auf dieser Seite erfahren Sie:

Manche Menschen haben nicht so viel Geld.
Die Menschen können vielleicht die Miete nicht zahlen.
Deshalb gibt es Wohn・geld.

Was ist Wohn・geld?

Die Mieten sind oft besonders teuer.
Dann können viele Menschen die Miete nicht mehr zahlen.
Deshalb gibt es Wohn・geld.
Wohn・geld ist ein Zuschuss zur Miete.

Manche Personen haben eine eigene Immobilie.
Das heißt die Personen ist Eigentümer von einer Wohnung.
Oder von einem Haus.
Vielleicht hat die Person aber nicht genug Geld.
Dann bekommt die Person einen Lasten・zuschuss.
Das ist Wohn・geld für Eigentümer.
Der Eigentümer muss aber selber in der Immobilie leben.
Nur dann bekommt der Eigentümer einen Lasten・zuschuss.

Wie beantrage ich Wohn・geld?

Das Wohn・geld müssen Sie beantragen.
Das Wohn・geld richtet sich nach den Personen in einem Haushalt.

Und für den Antrag brauchen Sie viele Unterlagen.
Diese Unterlagen brauchen Sie zum Beispiel:

  • Einkommens・nachweise von allen Personen.
  • Miet・vertrag.
  • Personal・ausweis.

 Weitere Informationen in Alltags·sprache