HANNOVER.DE in Leichter Sprache

Veranstaltungen

Januar 2021
1.2021
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Leichte Sprache

Informationen zum gemeinsamen Impfzentrum

Die Region Hannover und die Stadt Hannover haben ein gemeinsames Impfzentrum aufgebaut.
Das Impfzentrum ist auf dem Messe∙gelände in Hannover.
In diesem Impfzentrum können die Menschen bald eine Impfung gegen das Corona∙virus bekommen.
Jetzt haben die Menschen Fragen zu dem Thema.
Einige von diesen Fragen möchten wir hier beantworten.

Auf dieser Seite erfahren Sie:

Hinweisschild Impfzug vor der Messehalle © Feuerwehr Hannover

Viele Menschen möchten eine Impfung gegen das Corona∙virus.
Deshalb haben Region und Stadt ein Impfzentrum aufgebaut.
In diesem Impfzentrum können die Menschen bald eine Impfung gegen das Corona∙virus bekommen.
Jetzt müssen die Menschen auf den Impfstoff warten. 
Erst dann können die Menschen die Impfung im Impfzentrum bekommen.

Bei einer Impfung bekommen Sie eine Spritze.
Meistens bekommen Sie die Spritze in den Ober·arm.
Und in dieser Spritze ist ein wichtiger Stoff.
Dieser wichtige Stoff ist Medizin.

Wie hilft mir das Info∙telefon vom Land Niedersachsen?

Die Menschen haben sehr viele Fragen zur Impfung gegen das Corona∙virus.
Deshalb können die Menschen jetzt das Info∙telefon vom Land Niedersachsen anrufen.

Bei einem Info∙telefon können Menschen anrufen.
Die Menschen haben vielleicht Fragen zu einem bestimmten Thema.
Bei einem Info∙telefon haben die Mitarbeiter viel Wissen über dieses Thema.
Und beim Info∙telefon können die Mitarbeiter Fragen zur Impfung gegen das Corona∙virus beantworten.

Das ist die Telefon∙nummer vom Info∙telefon:

08 00 99 88 66 5

Das Info∙telefon können Sie von Montag bis Samstag von 8 Uhr bis 20 Uhr erreichen.
An Feier∙tagen können Sie das Info∙telefon nicht erreichen.

Welche Menschen bekommen zuerst die Impfung?

Am Anfang gibt es noch nicht so viel vom Impfstoff.
Deshalb bekommen wahrscheinlich diese bestimmten Gruppen von Menschen zuerst die Impfung:

  • Vor allem ältere Menschen über 80 Jahre.
  • Risiko∙gruppen. 
  • Pflege∙kräfte.
  • Und Ärzte.

Wie bekomme ich einen Termin für die Impfung?

Sie möchten eine Impfung gegen das Corona∙virus bekommen?
Dann müssen Sie einen Termin machen.
Beachten Sie:
Die Menschen warten noch auf den Impfstoff.

Das Impfzentrum ist jetzt aufgebaut.
Aber noch kann niemand sagen:

Wann bekommt das Impfzentrum den Impfstoff?

Das Impfzentrum kennt den Termin für die Lieferung von dem Impfstoff? 
Dann können Sie einen Termin für die Impfung machen.
Und dann müssen Sie beim Info∙telefon vom Land Niedersachsen anrufen.
Das ist die Telefon∙nummer vom Info∙telefon:

08 00 99 88 66 5

Oder Sie können den Termin über das Internet machen.
Achtung:
Die Internet∙seite zur Termin∙vereinbarung ist noch nicht frei∙geschaltet.

Was muss ich zur Impfung mitbringen?

Eine Impfung bekommen nur Menschen mit einem Termin.
Und nur Menschen mit einer Berechtigung für die Impfung.

Eine Berechtigung ist wie ein Nachweis.
In dieser Berechtigung muss stehen:
Diese Person darf die Impfung bekommen.

Die Berechtigung bekommen Menschen nach der Vereinbarung vom Impftermin.
Und diese Berechtigung müssen Sie zu Ihrem Impftermin mitbringen.
Und auch Ihren Personal∙ausweis.
Das ist sehr wichtig.
Sonst bekommen Sie die Impfung nicht.
Sie haben einen Impfpass?
Dann bringen Sie auch Ihren Impfpass zu Ihrem Termin mit.

Ein Impfpass ist ein kleines Heft.
In dieses Heft können Ärzte Ihre Impfungen aufschreiben.

Sie haben keinen Impfpass?
Dann bekommen Sie einen Nachweis über die Impfung.

Für die Impfung müssen Sie kein Geld bezahlen.

Wie ist das Impfzentrum aufgebaut?

Das Impfzentrum ist auf dem Messe∙gelände in Hannover.
Und das Impfzentrum ist in Halle 25.
Im Impfzentrum gibt es 8 Bereiche zum Impfen.
Diese 8 Bereiche haben Plätze zum Impfen.
Und jeder Bereich hat mehrere Räume.
Und diese Räume sind durch Trenn∙wände voneinander getrennt.
Diese Bereiche heißen auch: Impfzüge.
Am Anfang möchte das Impfzentrum nur 4 Impfzüge nutzen.
Später möchten Region und Stadt alle 8 Impfzüge einsetzen.
An einem Impfplatz sind die Räume hintereinander aufgebaut.
Diese Bereiche hat ein Impfzug:

  • Ein Bereich für die Anmeldung.
  • Ein Bereich für die Registrierung.
  • Ein Bereich für das Gespräch mit einem Arzt.
  • Ein Bereich für die Impfung.
  • Und ein Bereich für die Zeit nach der Impfung.
    In diesem Bereich können sich die Menschen nach einer Impfung ausruhen.

Jeder von den Impfzügen hat auch einen Warte∙bereich für Angehörige.
Insgesamt dauert eine Impfung ungefähr 20 bis 30 Minuten.

Manche Menschen können nicht zum Impfzentrum kommen: Was passiert dann?

Manche Menschen können nicht zum Impfzentrum kommen.
Zum Beispiel Menschen in einem Pflege∙heim.
Dafür gibt es mobile Impf∙teams.

Bei mobilen Impf∙teams arbeiten mehrere Mitarbeiter.
Mobile Impf∙teams kommen zu den Menschen.
Diese Menschen können nämlich nicht selbst zum Impfzentrum kommen.

Welche Aufgaben haben Region, Stadt und das Land Niedersachsen im Impfzentrum?

Für den Aufbau vom Impfzentrum war die Region Hannover zuständig.
Den Betrieb organisiert die Landes∙hauptstadt Hannover.
Und das Land Niedersachsen kümmert sich um die Termine für eine Impfung.

Weitere Informationen in Leichter Sprache

Weitere Informationen in Alltags·sprache

Diese Nachricht in Leichter Sprache ist vom 23. Dezember 2020.
Und am 4. Januar 2021 haben wir die Informationen in dieser Nachricht aktualisiert.