Leichte Sprache

Unterstützung in der Schule für junge Menschen mit Behinderung

Manche Schüler in der Region Hannover brauchen Unterstützung in der Schule.
Diese Schüler können Hilfe von bestimmten Personen bekommen.
Diese Personen heißen: Schul∙assistenten.
Schul∙assistenten können diese Schüler dann betreuen.

Auf dieser Seite erfahren Sie:

Was ist eine Schul∙assistenz?

Ihr Kind hat eine Behinderung?

Oder Ihr Kind hat eine Krankheit?

Und vielleicht bekommt Ihr Kind eine Behinderung?

Und Ihr Kind braucht Unterstützung in der Schule?

Dann kann eine Schul∙assistenz Ihrem Kind vielleicht helfen.

        Eine Schul∙assistenz ist ein besonderes Angebot.

        Und ein Schul∙assistent ist eine Person.

        Diese Person ist wie ein Helfer.

        Und diese Person kann Menschen mit Behinderung in vielen Situationen helfen.

        Zum Beispiel in der Schule.

Schüler können sich die Schul∙assistenz auch teilen.

Dafür können die Schüler an einem Pool∙modell teilnehmen.

        Im Pool∙modell gibt es ein Team von Schul∙assistenten.
        Dieses Team kümmert sich gemeinsam um die Unterstützung von den Schülern.

Beim Pool∙modell für Schul∙assistenz sucht eine Schule einen Anbieter aus.

        Ein Anbieter ist zum Beispiel ein Unternehmen.
        Und in diesem Unternehmen arbeiten Mitarbeiter.

Die Mitarbeiter von dem Anbieter haben viel Erfahrung mit Schul∙assistenz.

Dieser Anbieter sagt dann zu der Schule:

        Ich habe viele Mitarbeiter.
        Meine Mitarbeiter können die Kinder an Ihrer Schule unterstützen.
        Und meine Mitarbeiter können zu Ihrer Schule kommen.

Bei der Wahl von einem Anbieter dürfen auch die Eltern von den Kindern mit∙entscheiden.

Das ist sehr wichtig.

So können die Eltern und die Schule zusammen entscheiden:

        Diesen Anbieter möchten wir.

Und diese Unterstützung braucht mein Kind bei der Schul∙assistenz.

Die Eltern und die Schule haben sich gemeinsam für einen Anbieter entschieden?

Dann kann Ihr Kind bald eine Schul∙assistenz von diesem Anbieter bekommen.

Wie unterstützen die Schul∙assistenten mein Kind?

Die Schul∙assistenz ist ein besonderes Angebot.

Bei diesem Angebot kann ein Schüler mit Behinderung Unterstützung in der Schule bekommen.

Diese Unterstützung bekommt der Schüler von bestimmten Menschen.

Diese Menschen heißen: Schul∙assistenten.

Ein Schul∙assistent kann einen Schüler zum Beispiel in der Schule begleiten.

So kann der Schüler besser am Unterricht teilnehmen.

Oder der Schüler fühlt sich sicherer in der Klasse.

Und kann besser lernen.

Und sich besser weiter∙entwickeln. 

Ein Schul∙assistent hilft auch bei diesen Dingen:

Begleitung und Orientierungs∙hilfe

  • Auf dem Schul∙weg.
  • Auf dem Schul∙gelände.
  • Im Schul∙gebäude.
  • Im Klassen∙zimmer.

Hilfe im Schul∙alltag

  • Umziehen zum Sport∙unterricht.
  • Zur Toilette gehen.
  • Beim Essen.

Unterstützung bei Ausflügen

  • Bei Schul∙fahrten.
  • Und bei Klassen∙ausflügen.

Unterstützung im Unterricht

  • Verwenden von Hilfs∙mitteln für Menschen mit Behinderung.
  • Verwenden von Arbeits∙materialen.
  • Planung von Aufgaben.

Hilfe bei der Kommunikation

  • Zum Beispiel für Hör∙behinderte und Seh∙behinderte.
  • Zum Beispiel beim Verwenden von einer Vorlese∙hilfe.
  • Hilfe bei der Kommunikation mit den Lehrern.

Unterstützung im emotionalen und sozialen Bereich 

  • Hilfe bei schwierigen Situationen.
  • Hilfe bei Problem∙situationen mit anderen Schülern.


Sie möchten wissen:

  • Bekommt mein Kind schon vor Schul∙beginn Unterstützung von einer Schul∙assistenz?
  • Bekommt mein Kind den ganzen Tag Unterstützung?
  • Kann die Schul∙assistenz mein Kind auch zur Schule begleiten?
  • Und dürfen die Schul∙assistenten auch andere Kinder unterstützen?

Ihr Kind hat eine Schul∙assistenz?

Dann kann Ihr Kind schon 15 Minuten vor Schul∙beginn die Unterstützung von einer Schul∙assistenz bekommen.

So kann Ihr Kind den Schul∙tag ruhig beginnen. 

Ihr Kind braucht Hilfe auf dem Weg zur Schule?

Dann kann Ihr Kind dabei die Unterstützung von einer Schul∙assistenz bekommen.

Aber:

Für die Unterstützung auf dem Weg zur Schule müssen Sie einen Antrag stellen.

        Das heißt:
        Sie müssen dafür ein Formular ausfüllen.

Ihr Kind geht den ganzen Tag in die Schule?

Dann kann Ihr Kind auch in dieser Zeit Unterstützung von der Schul∙assistenz bekommen.

Ihr Kind hat eine Schul∙assistenz?

Dann darf sich diese Schul∙assistenz nur um Ihr Kind kümmern.

Und nicht um andere Kinder ohne Schul∙assistenz.

Wie kann mein Kind eine Schul∙assistenz bekommen?

Sie möchten wissen:

        Kann mein Kind eine Schul∙assistenz bekommen?

Dann müssen Sie mit den Mitarbeitern vom Bereich Teilhabe sprechen.

Die Mitarbeiter entscheiden dann:

        Eine Schul∙assistenz ist die richtige Unterstützung für Ihr Kind.

        Oder eine Schul∙assistenz ist nicht die richtige Unterstützung für Ihr Kind.

Das ist die Adresse vom Bereich Teilhabe:

        Gradestraße 20

        30163 Hannover

Sie möchten den Bereich Teilhabe anrufen?

Das ist die Telefon∙nummer vom Bereich Teilhabe:

        05 11 61 60

Sie möchten: 

        Mein Kind soll am Pool∙modell teil∙nehmen.
        Und mein Kind soll eine Schul∙assistenz aus dem Pool∙modell bekommen.

Dann müssen Sie einen Antrag stellen.

        Das heißt:
        Sie müssen ein Formular ausfüllen.
        Nur dann kann Ihr Kind am Pool∙modell teil∙nehmen.

Dieses Formular heißt:

        Antrag auf Eingliederungshilfe nach §35a SGB VIII bzw. §112 SGB IX

Sie haben das Formular ausgefüllt?

Dann prüfen die Mitarbeiter das Formular.

Nach einiger Zeit bekommen Sie dann eine Antwort von den Mitarbeitern.

Und dann wissen Sie genau:

        Mein Kind darf am Pool∙modell teil∙nehmen.
        Und mein Kind bekommt eine Schul∙assistenz aus dem Pool∙modell.
        Oder:
        Mein Kind darf nicht am Pool∙modell teil∙nehmen.
        Und mein Kind bekommt keine Schul∙assistenz aus dem Pool∙modell.

Sie haben 2 Kinder?

Und beide Kinder sollen eine Schul∙assistenz bekommen?

Dann müssen Sie 2 Anträge stellen.

        Das heißt:
        Sie müssen für jedes Kind ein Formular ausfüllen.

Wo finde ich weitere Informationen zu dem Thema?

Sie haben Fragen zur Schul∙assistenz?

Oder Sie möchten weitere Informationen?

Dann schreiben Sie eine E-Mail an diese Adresse:

        fachplanung-eingliederungshilfe@region-hannover.de

Weitere Informationen in Leichter Sprache

Weitere Informationen in Alltags∙sprache

Diese Nachricht in Leichter Sprache ist vom 30. Juli 2021.
Und am 13. Dezember 2021 haben wir die Informationen in dieser Nachricht aktualisiert.