01.08. bis 19.08.18

Information in English

Hannover Living - Stadtteiltipps

Zuletzt aktualisiert:

Auto

PKW

Reisen Sie möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Fest an. Von einer Anfahrt mit dem Auto bis direkt an den Maschsee wird abgeraten. Der Schützenplatz steht als Parkplatz jedoch zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis: Das Arthur-Menge-Ufer (ab Courtyard-Hotel), die Culemannstraße, das Rudolf-von-Bennigsen-Ufer (bis Altenbekener Damm) und die Willy-Brandt-Allee sind zu folgenden Zeiten für alle Fahrzeuge abgesperrt: Mittwochs & freitags ab ab 18:30 Uhr, sonnabends ab 17 Uhr & sonntags ab 13 Uhr.

Stau

Rolf Handke / pixelio.de

Von einer Anfahrt mit dem Auto bis direkt an den Maschsee wird dringend abgeraten, da die Parkplatzsituation am Maschsee und in der Südstadt während des Festes erfahrungsgemäß sehr kritisch ist. Lassen Sie Ihr Auto also am besten zu Hause stehen und reisen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an!

Anreise mit dem Auto

Wer trotzdem mit dem Auto anreisen möchte, parkt am besten außerhalb und fährt mit den öffentlichen Verkehrsmiteln weiter. Einen ausgewie­se­nen Park and Ride Service zum Maschseefest gibt es nicht, es existieren jedoch mehrere Park & Ride-Anlagen in Hannover und der Region.

  • Park & Ride im Großraumverkehr Hannover
  • So kommen Sie weiter zum See:
    • Stadtbahnlinien 3, 7 oder 9 bis zur Station Waterloo
    • Stadtbahnlinien 1, 2 oder 8 bis zur Station Schlägerstraße, Geibelstraße, Altenbekener Damm oder Döhrener Turm
    • Fahplanauskunft: www.efa.de

Parken

Hier stehen Parkplätze in begrenzter Stückzahl zur Verfügung:

  • Schützenplatz Hannover
  • Parkplatzgebühr: 4 Euro

Ein Parkleitsystem weist den schnellsten Weg dorthin. Vom Schützenplatz sind es zu Fuß nur wenige Minuten bis zum Festgelände.