02.08. bis 20.08.17

Programm

Information in English

Plan / Karte

Maschseefest Übersichtsplan © HVG / Stroetmann

Download: Übersichtsplan
(Nutzung/Abdruck bedarf Genehmigung durch Stroetmann GmbH)

Hannover Living - Stadtteiltipps

Internationales Volksfest im Norden

Maschseefest 2017: Nimm Dir Zeit für eine Reise um die Welt!

Vom 2. bis zum 20. August gibt das 32. Maschseefest dem Urlaub eine internationale Bühne und verlängert die Ferien rund um Hannovers Haussee. An 19 Tagen haben die Besucher beim größten Volksfest in Niedersachen die Möglichkeit auf eine kulinarische und künstlerische Weltreise zu gehen.

Den Blick über den Maschsee schweifen lassen, internationale Speisen und Getränke direkt am Wasser genießen und musikalische Highlights unter freiem Himmel erleben – das lässt garantiert Urlaubsgefühle aufkommen. Sportliche und lustige Aktionen auf dem Maschsee sowie vielfältige Attraktionen für Kinder und Familien runden das Programm ab und sorgen für Urlaubsflair und Entspannung mitten in der Stadt.

„Ich freue mich besonders darüber, dass das Maschseefest als wohl größte Open Air Party Norddeutschlands, auch immer häufiger Plattform für Firmenevents, Business-Meetings oder Mitarbeiterveranstaltungen ist. Eine einmalige Möglichkeit Hannover von einer neuen Seite kennenzulernen -  Wirtschaft und Freizeit treffen mitten im Herzen der Stadt zusammen“ sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Veranstaltungs GmbH (HVG).

Gastronomie
Im Westen bietet die RADIO 21 Lounge einen tollen Blick über den See. Bei kühlen Getränken kann man hier direkt am Wasser das Treiben am Nordufer beobachten. Bei „Maschsee meets Spain“ werden die Gäste mit Paella und spanischen Tapas direkt ans Mittelmeer versetzt. Über den SeeBiergarten und das Bolero Island geht es dann weiter zum Nordufer: Der Maschsee Pavillon by ROBINSON ist der ideale Ort für Cocktails und Longdrinks mit Weitblick. Den Genuss der Berge präsentiert das Tiroler Seehaus mit Kässpatzn, Schupfnudeln und Backschinken. Yukon Forest serviert kanadische Klassiker wie Flammlachs und Steaks vom Schwenkgrill. Bei „Welcome to Miami“ stehen mit Hot Dogs und Burgern amerikanische Klassiker im Mittelpunkt, während nebenan beim „Bähren-Starken“ Leuchtturm-Eck die deutschen Grillspezialitäten auf der Speisekarte stehen. Kulinarisch geht es weiter in Richtung Süden: Capetown verwöhnt die Sinne der Besucher mit exotischen afrikanischen Gerichten, das Restaurant Aresto mit Winzertagen und einer Vielfalt an mediterranen Fleisch- und Fischspezialitäten. Am Hellebardier sorgt die Bar Su-shin mit Sushi und vielen weiteren Köstlichkeiten aus der asiatischen Küche für jede Menge Urlaubsflair. Fisch- und Fleischgerichte werden in der Sylt Lounge & Madsack See-Salon in Szene gesetzt.

Am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer bringt San Francisco die Besucher in den Genuss von Streetfood-Pizza und Pulled Pork Burger. Wer maritimes Flair schnuppern möchte, ist beim Hamborger Veermaster mit original Hamburger Labskaus oder bei Sylt am Geibel mit seinen Fischspezialitäten gut aufgehoben. Neu am Ostufer (Höhe Geibelstraße) ist die See-Wirtschaft: Hier stehen Rippchen, Brotzipferl und verschiedene Brotzeiten auf der Speisekarte. Französisch wird es im Clichy: Auf einem neu konzipierten Stand gehen die Besucher hier auf eine kulinarische Rundreise durch Frankreich. Kleine Verschnaufpause auf dem Weg rund um den See gefällig? Erholung wird beim Pier 51 unter dem Motto „Klein und Fein“ geboten. Im Pier Garten können die Besucher bei lokalen Bieren und BBQ entspannen und im Restaurant gibt es neben dem á la carte Angebot ein spezielles Überraschungsmenü für 2 Personen. Im Pier Island, ca. 150m südlich vom Pier 51, entsteht eine Freitreppe auf der man im Liegestuhl leckere Cocktails und Weine genießen kann.

Als nächstes Highlight steht die neue Löwenbastion auf dem Programm: Healthy Food made by Dean & David, Rocky Lobster, Vapiano und viele weitere gastronomische Angebote sind hier zu finden. Am Maschsee-Südanleger verbreitet The Wild Geese irische Lebensfreude und lädt zu irischer Musik und landestypischen Speisen und Getränken ein.

Der Weg geht weiter zur exklusiven Gastronomie der Inselterrassen, die mit französisch-mediterranen Gerichten den Gaumen verwöhnen. An der Maschseequelle können sich die Besucher wieder auf Fleisch-, Fisch- und Salatspezialitäten freuen.

Gastronomische Vielfalt bieten auch die neu gestalteten Foodmeilen West und Ost. So stehen dort beispielsweise vietnamesische Spezialitäten, italienische Panini, marokkanische Falafel, schwäbische Dinnede sowie französische Crêpe auf den Speisekarten.

Reservierungen sind unter www.maschseefest.de/tischreservierung möglich. Von Montag bis Samstag beginnen die regulären Öffnungszeiten um 14 Uhr, sonntags bereits um 11 Uhr. Einzelne Stände bieten unter der Woche auch einen Mittagstisch an.

Musikprogramm
Nach dem kulinarischen Bummel um den Maschsee folgt die künstlerische Reise um die Welt: Auf der Maschsee Bühne am Nordufer sowie auf den Bühnen an der neuen Löwenbastion und der Maschseequelle erwartet die Besucher eine große Vielfalt an Konzerthighlights – mit nationalen und internationalen Sängern und Musikern. Alle Konzerte sind für die Besucher kostenlos!

An den drei Festwochenenden übernehmen wieder die Radiostationen radio ffn, Antenne Niedersachsen und RADIO 21 die Bühne am Nordufer. Traditonell machen die ffn-Moderatoren den Auftakt und begleiten Hannover durch die ersten zwei Sommernächte am Maschsee. Mit Lions Head (4.8.) und Mighty Oaks (5.8.) stehen zwei absolute Megastars auf der Bühne. Am zweiten Festwochenende entert Antenne Niedersachsen mit dem Comedian Matze Knop (12.8.) die Maschsee Bühne. Am Sonntag, 13.8. fällt um 15 Uhr der Startschuss zum Funbootrennen Bahlsen „Crazy Crossing“, das von den Antenne Niedersachsen Moderatoren kommentiert wird. RADIO 21 präsentiert am dritten Wochenende die Bon Jovi Tributeband BOUNCE (18.8.), Beyond Music und Goldplay, eine Coldplay Coverband, am Samstag (19.8.). 89.0 RTL übernimmt mit ihren Resident DJs Stevie T. und Marc Radix in diesem Jahr erstmalig mittwochs das Kommando auf der Maschsee Bühne am Nordufer.

An den anderen Programmtagen präsentiert die Hannover Veranstaltungs GmbH (HVG) in Kooperation mit dem Kulturzentrum Pavillon auf der Maschsee Bühne eine bunte Mischung aus internationalen und lokalen Künstlern und Bands. Hagelslag (Jazz, Soul, Funk & Groove, 6.8.), Juliano Rossi (6.8.), Emersound (Brazilian Grooves meets Latin Reggae, 11.8.), soul control (Soulklassiker der 60er und 70er Jahre, 11.8.), das Knut Richter Swingtett (American Swing, 13.8.) oder Marco Heggen (Reggae, Funk & Latin Pop, 20.8.) sind nur einige Beispiele für den vielfältigen Mix auf der Bühne am Nordufer.

Die neue Löwenbastion hat ebenfalls ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Am Eröffnungsabend stehen MUNIQUE (Soul, RnB, Funk, Rock & Po) mit Special Guest BRIXX auf der Bühne. Unter dem Motto „Unplugged Thursday“ sind die „The Voice of Germany” Stars Mic Donet (3.8.) und Dimi Rompos (10.8.) sowie am 17.8. Vanessa Ekpenyong live und unverstärkt zu erleben. Weiter geht es mit “Thank God it’s Friday“, der mit einer open stage für Singer Songwriter startet. Samstags heißt es dann „Rock you Baby“: MIT 18, die Westernhagen Cover Band (5.8.), Heavy Entertainment – a Tribute to Robbie Williams (12.8.), Queen Revival Band (12.8.) und MUNIQUE mit Special Guest rocken die neue Löwenbastion. Sonntags geht es mit „Soul’n Brunch“ etwas ruhiger zu. Den Auftakt machen am 6.8. Kim Sanders & Band sowie James Kakande, am zweiten Wochenende folgen Maya Fadeeva und die Band Namens WANDA, bevor Jenniffer Kae und MUNIQUE mit Vanessa Ekpenyong, Tommy Reeve, Dimi Rompos, Alexandra Prince & BRIXX das große Finale einläuten. Am 8.8. und 15.8. steht die neue Löwenbastion ganz im Zeichen von Breakdance, Streetdance und HIP HOP: bereits ab 16:00 Uhr übernimmt die hannoversche Tanzschule Link2Dance unter anderem mit einer Dance Class ab 4 Jahren die Bühne.

Bei den Cover-Bands, die sich auf der Bühne an der Maschseequelle tummeln, ist ein Unterschied zwischen Original und Kopie oft kaum zu erkennen: Die Toten Ärzte (2.8.), BLACK/ROSIE (4.8.) und Supernatural Play SANTANA (5.8.) stehen am ersten Wochenende auf der Bühne. Back to the roots (11.8.), QUEEN 2 (11.8.), diRE sTRINGS (12.8.) und Stars der hannoverschen Rockfamilie rund um Dete Kuhlamm (12.8.) haben das zweite Wochenende fest in ihrer Hand. Mind2Mode präsentiert am 18.8. Hits von U2, Depeche Mode und den Simple Minds bevor am 19.8. der Publikumsliebling MARIUZZ echtes Westernhagen-Feeling an den Maschsee bringt.

Maschseefest-Legenden auf der Parkbühne
Unter diesem Motto sind am letzten Wochenende Live-Klassiker direkt neben dem Maschseefest auf der Gilde Parkbühne zu Gast. Terry Hoax am Freitag, 18.8., Torfrock und Lotto King Karl am Samstag.

Kleinkunst und Rahmenprogramm

Samstags und sonntags (außer am 13.8. beim Bahlsen „Crazy Crossing“) wird der Platz am Anleger Stadion zum Schau- und Staunplatz für großartige Kleinkunst. Mal schräg, mal waghalsig, mal frech, mal witzig aber immer professionell: Gina Ginella hat als Badenixe die Orientierung verloren und findet nicht den Weg zurück an Land (5.8.), Arthur besticht mit merkwürdigen Einradstunts und einem überraschend auftauchenden Doppelgänger (12.8.) während Andy Clapp Gegenstände verschwinden lässt (12.8.). Am letzten Wochenende tummeln sich dann noch Bett-Män, illustre Badegäste und Alma Holladrio mit ihrem Jodeldiplom am Maschsee. Dazu mischen sich wieder jede Menge Walkacts unter die Besucher am Nordufer.

Das Maschseefest ist im August der Hotspot für alle Party-Fans. Beim Hamborger Veermaster gibt es ein maritimes Programm mit Shanty- und Seemanns-Chören,  Themenabenden rund um die Kultstars Freddy Quinn und Hans Albers und das beliebte „Schwofen auf der Tanzfläche“, dass täglich ab 20:00 Uhr in der Kajüte stattfindet. Latin Dance Shows inklusive kleiner Workshops präsentieren hannoversche Salsa Tanzclubs immer dienstags und donnerstags an der Maschseequelle. Jazzfrühshoppen, z.B. jeden Sonntag mit der Bourbon Skiffle Company im Pier Garten oder am 13.8 mit dem Christian von der Osten Trio im See-Salon runden das Programm ab.

Kinderprogramm
Natürlich haben auch die Kleinsten ihr eigenes Programm: Auf der großen Kinderwiese an der HDI-Arena lädt die Xiè-Xiè Freizeit- und Erlebnispädagogik zu tollen Mitmach-Aktionen ein. Von freitags bis sonntags sowie mittwochs (außer am 2.8.) eröffnet sich dort von 14:00 bis 19:00 Uhr eine Spaßwelt für alle Spiel- und Bastelbegeisterten. Schminkstand, Bastelstationen, Riesenmemory, Hüpfburg und Bobbycar-Parcours für die Kleinen - Strandliegen und Kaffee für die Großen. Jeden Mittwoch können gemeinsam mit der Kinderyogaschule KIYO tolle Übungen ausprobiert werden. Zudem sorgen das Duo Einfach Riesig, Monsieur Momo und Clown Fussel unter der Leitung vom Kulturzentrum Pavillon für ausgelassene Stimmung.

Maschseepiraten
Pünktlich zu Beginn des Maschseefestes 2017 sind die beliebten Piraten wieder auf Kaperfahrt. Käptin Zopf (Elisa Salamanca) freut sich mit dem Schiffs-jungen Mathjes (Mathias Lück) und dem blinden Passagier Clown Fidolo (Horst Schneider) schon auf neue Abenteuer und besonders darauf, wieder jede Menge Piratenquatsch auszuhecken. Zusammen mit Papagei Bounty, den Piratenjennies und  Steuermann Achim von der üstra stechen sie in See, singen schräge Piratenlieder und finden, mit etwas Glück, sogar den Schlüssel zur Schatzkiste. (Termine: 3., 8., 10., 15. und 17. August jeweils 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr)

Auf dem See
Neben den Attraktionen an den Uferpromenaden spielen sich spannende Events und Aktionen auf der Hauptattraktion des Festes, dem Maschsee, ab. Ganz romantisch zieht das abendliche Fackelschwimmen, organisiert vom Tauch Club Hannover mit über 100 Tauchern aus Niedersachsen, am 5.8. die Zuschauer in seinen Bann. Am 13.8. fällt der Startschuss für das von Antenne Niedersachsen organisierte Funbootrennen Bahlsen Crazy Crossing. Am letzten Festtagswochenende ist der NKR zu Gast auf dem Maschseefest. 100 große Big Ducks und 5.000 kleine Gummientchen starten beim 8. NKR Duck-Fun(d)racing gegen Leukämie (19.8.). Neu in diesem Jahr: der Oberbürgermeister, der Regionspräsident sowie die Bezirksbürgermeister und Bürgermeister der Regionskommunen starten bei einem Sonderrennen mit „Haifischen“ für den guten Zweck.

Social Partner – SOS-Kinderdorf
Erstmals präsentiert sich SOS-Kinderdorf mit einem eigenen Informationsstand als Social Partner am Nordufer des Maschseefestes. An ausgewählten gastronomischen Locations haben die Besucher zudem die Möglichkeit, ihren Pfand direkt an SOS-Kinderdorf zu spenden und damit Kindern in Deutschland helfen. „Die Möglichkeit, SOS-Kinderdorf bei einem Festival dieser Größenordnung vorstellen zu dürfen, ist für uns ein riesiger Glücksfall. Wir sind den Veranstaltern sehr dankbar für die umfassende Einbindung und freuen uns auf viele schöne Begegnungen am Maschsee“ sagt Christine Rust, Leiterin des Freunde- und Patenteams.

Reiseblogger-Treffen in Hannover
Am 5. August findet das deutsche Reiseblogger-Treffen erstmals in Hannover statt. Die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) hat dafür 40 Anmeldungen erhalten, und ist damit ausgebucht. Geplant sind unter anderem eine Tour durch Linden und die Nordstadt unter dem Motto: "Streetart und Food", ein Besuch des Erlebnis-Zoos und ein Workshop in der Cumberlandschen Galerie. Ausklingen wird das Treffen mit einem gemeinsamen Besuch des Maschseefestes.

Ideen-Boulevard@Maschseefest
Auf der Kreativ-Meile heißt es am 15.8.: anfassen, ausprobieren, mitmachen! Von Freaky Fashion, Musik- und Steuer-Apps bis zu 360° Virtual-Reality-Actionfilmen gibt es hier eine Vielzahl von Innovationen zu sehen und zu erleben. Zudem werden in Workshops und Vorträgen alltägliche Fragen aus dem Digitalbereich, z.B. wie das Smartphone bessere Fotos macht, wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert oder wie man eine eigene Webseite erstellt, behandelt. Darüber hinaus gibt es Infotainment-Angebote sowie Start-Up-Pitches. Der Groove Garden wird dabei zum Konferenzraum: Digitale Vordenker disku­tieren hier mit Politik und Wirtschaft. Oberbürgermeister Stefan Schostok und CeBIT-Chef Oliver Frese haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Auf dem Masch­see Pavillon richtet sich das Programm an Unternehmen. Mit dabei sind z.B. die CeBIT, die üstra, der Heise Verlag, die Madsack Mediengruppe, Geheimpunkt und viele weitere mehr. 
Der Ideen-Boulevard ist eine Veranstaltung vom kre|H|tiv Netzwerk Hannover mit Unterstützung der Hannover Veranstaltungs GmbH.

Die App - das mobile Maschseefest
2017 können die Gäste ihren Besuch wieder ganz bequem mit dem Smartphone planen und interaktiv erleben. Die neue und eigens für das Event entwickelte App ist ab dem 2. August kostenlos im Google Play Store und im Apple-iTunes-Store erhältlich. Die App bietet praktische Informationen über die verschiedenen Bühnen, die Auftrittszeiten der Künstler, das Rahmenprogramm sowie eine interaktive Geländekarte für die Standort-Anzeige per GPS-Ortung.

Neuer Radweg
Um einen reibungslosen Fahrradverkehr am nördlichen Teil des Maschsees entlang des Rudolf-von-Bennigsen-Ufers sowohl während der Aufbauarbeiten, während des Maschseefestes und des Abbaus zu gewährleisten, richtet die Landeshauptstadt einen eigenen Radweg ein, der baulich vom restlichen Straßenverkehr getrennt ist. Vom 20.7. bis zum 28.8. wird der stadteinwärts führende Radweg auf der Ostseite des Rudolf-von-Bennigsen-Ufer zwischen Altenbekener Damm und Kurt-Schwitters-Platz dazu auf die Fahrbahn verlegt.

Service
Für Fragen rund um das Maschseefest gibt es das Bürgertelefon. Unter 0151 – 21 13 45 65 ist Michael Mellenthin bis zum 27.8. erreichbar.
Eigens für das Maschseefest pendelt die Busline 267 der üstra zwischen der Haltestelle Kröpcke und dem Strandbad. Hierfür werden extra zusätzliche Haltestellen entlang der Uferpromenade eingerichtet.

Weitere Informationen zum Maschseefest sowie das komplette Programm gibt es unter www.maschseefest.de oder bei Facebook unter www.facebook.com/hannovermaschseefest.

Fotos zur redaktionellen Verwendung finden Sie unter: www.maschseefest.de/presse

Für alle, die das Maschseefest mit einem Kurztrip nach Hannover verbinden möchten, hat die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) ein passendes Erlebnispaket sowie ein vergünstigtes Gruppenspecial geschnürt. Weitere Information gibt es unter www.maschseefest.de/uebernachten.