Extras

Angebote für Schulklassen

Schulen

Gymnasium, Realschule, Hauptschule und Grundschule: Angebote für Schulgruppen

Das Museum bietet Schulklassen Gespräche, Kurzführungen und Workshops an.

In der Dauerausstellung zeigt das Museum ab November erneut eine kleine Auswahl an Designstücken aus der eigenen Sammlung und erzählen "in kurzen Worten" und "mit treffenden Stücken" die Geschichte des Produktdesign. Der Fokus liegt hierbei auf Stühlen, Leuchten, Service und Bestecke. Die Präsentation lädt ein zu einer facettenreichen Auseinandersetzung mit dem Phänomen Produktgestaltung. Neben dem kleinen Abriss der Designgeschichte werden Gestaltungskriterien an Beispielen des so genannten "Alltagsdesign" oder "Anonymen Design" erläutert. In diesem Zusammenhang lädt das "Design-Labor" ein, selbst zu testen, zu bewerten, auszuwählen.

Für Schulen und Lehrer/innen

Lehrerfortbildung am 23.11.2018 (Informationen: pia.drake@hannover-stadt.de)
Ab Februar 2019 bietet das Museum Führungen und Workshops für Schulklassen ab Stufe 10 an – in Vorbereitung auf die Abiturprüfungen

Führungen für Sehbehinderte und Blinde

Verschiedene Tast- und Erlebnisrundgänge richten sich an blinde und sehbehinderte Kinder und Schüler, die für Kleingruppen nach Absprache angeboten werden.

 

Eingangsfassade: Museum August Kestner © MAK