Extras

Zuletzt aktualisiert:

Kultur erleben am Vormittag

Bauhausbühne, Ausdruckstanz und Architektur

Bauhaus facettenreich - an zwei Terminen bringen die Kuratorin Dr. Sally Schöne und der Kulturwissenschaftler Dr. Peter Struck Interessierten Ausdruckstanz und Architekturzeugnisse (in Hannover und der Region) der Bauhaus-Schule näher.

Formentanz © Foto E. Consemüller, 1927 Stiftung Bauhaus Dessau

Formentanz

Beim ersten Termin wird die Kuratorin der Sonderausstellung "Ausdruckstanz und Bauhausbühne", Dr. Sally Schöne, durch die Ausstellung führen und dabei die Verbindungslinien zwischen diesen beiden Elementen aufzeigen. Tanzfiguren aus der eigenen Sammlung sowie Dokumente der Festkultur am Bauhaus bilden die Ausgangspunkte. Ein Bezug zu Hannover wird über Mary Wigmann hergestellt, der wohl bekanntesten Vertreterin des Ausdruckstanzes in Deutschland, die in Hannover geboren wurde.

In seinem Vortrag "Von Gropius bis Haesler" stellt der Kulturwissenschaftler Dr. Peter Struck beim zweiten Termin prominente Architekturzeugnisse im Stil des Neuen Bauens in Alfeld, Celle und Hannover vor.

Termin(e): 05.09.2019 
von 11:15 bis 13:15 Uhr
12.09.2019 
von 11:15 bis 13:15 Uhr
Ort

Museum August Kestner

  • Trammplatz 3
  • 30159 Hannover
Eingangsfassade: Museum August Kestner © MAK