Extras
Menü

Zuletzt aktualisiert:

VHS im Museum

Historischer Kochkurs

Pasteten und Ragouts selbst gekocht und genossen: Authentische Gerichte aus der Zeit der Freimaurereigründung vor 300 Jahren

Blick in die Ausstellung "O Isis und Osiris" im Museum August Kestner © MAK/LHH

Blick in die Ausstellung "O Isis und Osiris" im Museum August Kestner

Bezeichnenderweise war es in einem Wirtshaus, dem Pub "Goose and Gridiron Ale-House" neben der St. Paul’s Kathedrale in London, wo die moderne Freimaurerei am 24. Juni 1717 durch die Zusammenlegung von vier Logen zur ersten Großloge begründet wurde.

Gemeinsam Essen und Trinken bestimmt seitdem nicht unwesentlich das Logenleben der Freimaurer in aller Welt. Machen Sie mit uns eine kulinarische Zeitreise in das 18. Jahrhundert, die Epoche der Aufklärung. Probieren Sie unter historisch korrekter Anleitung selbst doch einmal originale Rezepte aus dieser Zeit aus!

Nach dem gemeinsamen Kochen muss dann natürlich auch gleich probiert werden, welche Köstlichkeiten denn den Bürgern damals so schmeckten …

Termin(e): 11.06.2018 
von 17:30 bis 19:00 Uhr
Ort

Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover

  • Burgstraße 14
  • 30159 Hannover
Preise:
Kosten 18,00 €
inkl. Informationsmaterial und Rezepte

Eigene Getränke (nach Wunsch) und eine Schürze bitte mitbringen
Anmeldung bis zum 28.5.2018
Lebensmittelallergien und Nichtverträglichkeiten bitte benennen:
Petra Distler, Telefon 0511 168-42120 oder 168-36555
museumspaedagogik.kestner@hannover-stadt.de oder museen-kulturgeschichte@hannover-stadt.de