Das Museum

Fünftausend Fenster im Quadrat

Führung mit Peter Struck: Architektur und Baugeschichte des Museums August Kestner

 

Außenansicht Museum August Kestner

Bereits 1889 wird das Kestner-Museum im Stil der Neorenaissance eröffnet, 1958–1961 wird der Altbau mit einer homogenen Glas-Beton-Hülle umgeben. Jetzt wird auch die zweite Haut des Hauses 60 Jahre alt – Zeit und Anlass für eine Führung zur Planungs- und Baugeschichte des ehrwürdigen Bauwerks und seiner konsequenten Neukonzeption in der frühen Nachkriegsmoderne.

Die analoge Führung ist physisch und größtenteils für draußen konzipiert. Sollte eine herkömmliche Führung aufgrund von Corona-Beschränkungen dennoch nicht möglich sein, wird sie online, aber live stattfinden.

Die Teilnehmerzahl an einer Führung vor Ort ist je nach aktueller Situation begrenzt, eine Anmeldung ist daher zwingend erforderlich: 0511 168-42120 oder museen-kulturgeschichte@hannover-stadt.de

Auf dieser Seite erfahren Sie Anfang Juni, auf welche Weise die Führung stattfinden wird und erhalten ggf. den Zoom-Link.

Termine

18.06.2021 ab 16:00 bis 17:00 Uhr

Ort

Museum August Kestner
Trammplatz 3
30159 Hannover