Veranstaltungen

Nacht der Museen: Museum August Kestner

Am 12. Juni startet um 17.00 Uhr die diesjährige Nacht der Museen pandemiegerecht in 13 Häusern, und auch das Museum August Kestner ist dabei!

 

Die Lange Nacht der Museen zählt zu Hannovers beliebtesten Kulturveranstaltungen.

Die Nacht der Museen kostet wie immer einmalig sieben Euro, Kinder bis zu 14 Jahren haben freien Eintritt. Die Karten sind in Kürze in den meisten beteiligten Häusern im Vorverkauf und während der Museumsnacht erhältlich. Sie berechtigen zum Eintritt in alle teilnehmenden Häuser und gelten erstmalig als Fahrkarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel.

Außerdem erhalten alle Besucher*innen der Nacht der Museen Sonderkonditionen für die Benutzung von E-Scootern. 
Wie immer wird die Nacht der Museen unterstützt von Avacon.

Bitte informieren Sie sich ab dem 25.05. unter www.nacht-der-museen-hannover.de oder auf den Websites der beteiligten Häuser über die Programmangebote und ggf. notwendige Anmeldungen.

Programm im Museum August Kestner

rund um die Sonderausstellung 
"Das Tier und Wir. Über ein widersprüchliches Verhältnis"
17:00 – 24:00 Uhr 

Kurzkonzert
Zu jeder halben Stunde spielt Agnes Hapsari vor unserer alten Museumsfassade am Klavier.

Antike & Gegenwart
Der Freundeskreis unseres Hauses, präsentiert sich mit einem Informationsstand in der 1. Etage.    

Vor dem Museum  
Der Tierschutzverein Hannover präsentiert sich in einem Zelt am Museumseingang und ergänzt unsere Ausstellung mit weiteren Informationen.     

Für Leib und Seele – Café-bikes und Co.  
Mobile kleine Fahrradstände bieten Snacks und Erfrischungen an.      

Termine

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Ort

Museum August Kestner
Trammplatz 3
30159 Hannover