Extras

Zuletzt aktualisiert:

Sonderveranstaltungen

Nun sagen Sie das einmal mit Ihrem Körper

Im Rahmen der Sonderausstellung "Ausdruckstanz und Bauhausbühne": Stadtteilrundgang auf den Spuren von Mary Wigman und Yvonne Georgi.

Mary Wigman revolutionierte mit dem modernen Ausdruckstanz die Welt des Tanzes. Sie wurde 1886 in Hannover geboren und wohnte eine Zeit lang in der List, bevor sie sich ganz dem Tanz verschrieb. Zu den ersten Schüler*innen ihrer 1920 in Dresden eröffneten Schule gehörte Yvonne Georgi. Diese tanzte im hannoverschen Opernhaus als Solistin, arbeitete hier viele Jahre lang als Ballettmeisterin und Choreografin und lehrte nach dem zweiten Weltkrieg an der Musikhochschule, die damals bis zum Umzug an den Emmichplatz im Lister Turm ansässig war.

Am Ende des Rundgangs sehen Sie im Stadtteilzentrum Lister Turm Originalaufnahmen aus den 1920er Jahren wie zum Beispiel den Hexentanz von Mary Wigman.

Mit Martina Jung (Soziologin)

Treffpunkt: Reesebrunnen neben der Musikhochschule, Emmichplatz

Anmeldung: 0511 168-42120 oder: museen-kulturgeschichte@hannover-stadt.de, Stichwort: Stadtspaziergang

Teilnehmer*innen: max. 20 Personen

Eine Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Lister Turm

Termin(e): 19.06.2019 
von 16:00 bis 17:30 Uhr
Ort
  • Neues Haus
  • null Hannover
Preise:
Kosten 07,00 €
HannoverAktivPass frei

Adresse

  • Neues Haus
  • null Hannover