Zuletzt aktualisiert:

Neue Regeln

Schule zu Corona-Zeiten

"Schule im Museum" unter Pandemiebedingungen: Das Museum August Kestner bietet auch in der Coronazeit Museumsgespräche und Workshops für Schulklassen an, allerdings unter eingeschränkten Bedingungen.

Museumsgespräche und Workshops © Museum August Kestner

Museumsgespräche und Workshops

Wichtig zu wissen!

Es kann immer nur eine Schulklasse das Museum besuchen, maximal 30 Schüler*innen (+ 1-2).

Die Gruppen werden geteilt.

Eine Gruppe durchläuft das Museumsgespräch in der Dauerausstellung vor den Objekten.

Die zweite Gruppe nimmt an einem reduzierten Workshop in der 1. Etage am so genannten "Schreibtisch" teil.

Dauer der Veranstaltung: Zwei Zeitstunden

Kosten: 3,00 € pro SuS

Buchbare Tage: dienstags, mittwochs, donnerstags jeweils ab 10 Uhr

Zwei Programme zur Auswahl! 

Das Alte Ägypten

Museumsgespräch mit Besuch des Mumienkabinetts und Kurzrallye in Kleingruppen (Maskenpflicht)

Workshop: Einführung in die Welt der Hieroglyphen, mit Übungen und Schreiben auf Papyrus (ohne Masken)

Das antike Rom

Museumsgespräch (ohne Kleiderkammer)

Workshop: Römische Spiele – Ein Rundmühlenspiel selbst gemacht

Weitere Angebote nach detaillierter Absprache mit Lehrer*innen