HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Straßenbauarbeiten

Erneuerung der Fahrbahndecke des Friedrichswalls

Friedrichswall vorübergehend einspurig: Von Montag (8. Juli) bis Freitag (19. Juli) wird die Fahrbahndecke des Friedrichswalls zwischen Culemannstraße und Willy-Brandt-Allee in beiden Fahrtrichtungen erneuert. Auch am Aegi kommt es zu Einschränkungen. 

Von Montag (15. Juli) bis Freitag (19. Juli) werden im Rahmen der Arbeiten die beiden außen liegenden Fahrspuren des Friedrichswalls in beiden Fahrtrichtungen saniert und dafür gesperrt. Deshalb ist eine Zufahrt zum Parkplatz Rudolf-Hillebrecht-Platz und zum Trammplatz (Höhe Museum August Kestner) nicht möglich. Die Ausfahrt des Trammplatzes bleibt jedoch offen. Die Einbahnstraßenregelung wird für diesen Zeitraum aufgehoben und der Zweirichtungsverkehr zugelassen. Damit ist das Rathaus auch während der Fahrbahnsanierungsarbeiten erreichbar. Auch die Ein- und Ausfahrt in die Tiefgarage des ehemaligen Maritim-Hotels vom Friedrichswall kommend ist in dieser Zeit nicht möglich, die Zufahrt erfolgt über die Leinstraße.

Einschränkungen auch am Aegi

Vom 8. Juli bis 18. Juli werden zudem Glasscheiben am Gebäude der Nord LB ausgetauscht. Hierfür steht etwa mittig im Abschnitt zwischen Willy-Brandt-Allee und Aegidientorplatz ein Autokran, der die Fahrbahn in Fahrtrichtung Aegidientorplatz ebenfalls auf eine Fahrspur verengt. Vor dem Aegidientorplatz stehen dann wieder alle Fahrspuren uneingeschränkt zur Verfügung.