HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Straßenbauarbeiten

Grunderneuerung der Kurze-Kamp-Straße

Die Kurze-Kamp-Straße wird im Bereich zwischen Burgwedler Straße und Böckerstraße grunderneuert. Die Bauarbeiten starten am Montag, den 29. Januar und dauern etwa sieben Monate an.

Ein rot-weißes Baustellen-Warnschild © LHH

Achtung, Baustelle!

In diesem Abschnitt sind Fahrbahn und Nebenanlagen in einem schlechten Zustand. Durch den Umbau der Kurze-Kamp-Straße wird diese den heutigen städtebaulichen Ansprüchen angepasst. Die Fahrbahnbreite wird reduziert und die Nebenanlagen werden erweitert. Die vorhandenen Straßenbäume bleiben erhalten und werden durch drei Neupflanzungen ergänzt.

Die Arbeiten werden abschnittsweise durchgeführt. Zunächst wird in der Nebenanlage gearbeitet, so dass der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen aufrechterhalten werden kann. Im weiteren Bauablauf wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt und der Verkehr mittels Einbahnstraßenregelung in Richtung Niggemannweg/Böckerstraße an der Baustelle vorbeigeführt. Kurzfristige Sperrungen der Grundstückszufahrten werden von der örtlichen Bauleitung mit den betroffenen AnliegerInnen abgestimmt. Ansonsten soll jederzeit eine Erreichbarkeit der Grundstücke gegeben sein.