Für zwei Jahre

Janusz-Korczak-Allee wurde zur Einbahnstraße

Am Kinder- und Jugendkrankenhaus wurde die Janusz-Korczak-Allee seit dem 2. Juli für zwei Jahre zur Einbahnstraße Richtung Lindemannallee/Südstadt.

Baustelle

Nächster Bauabschnitt für das HENRIKE Mutter-Kind-Zentrum

Die Janusz-Korczak-Allee am Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT wurde seit dem 2. Juli 2021 für zwei Jahre zur Einbahnstraße Richtung Lindemannallee/Südstadt. Grund sind die Bauarbeiten für das DIAKOVERE HENRIKE Mutter-Kind-Zentrum AUF DER BULT.

Fahrende Verkehrsteilnehmer können dann nur noch vom Bischofsholer Damm aus die Janusz-Korczak-Allee bis zur Lindemannallee durchfahren, die Gegenrichtung endet mit einer Sackgasse in Höhe Schule auf der Bult. Besucher des Kinder- und Jugendkrankenhauses sowie des Sozialpädiatrischen Zentrums AUF DER BULT wird empfohlen, über den Bischofsholer Damm anzufahren, um die Parkplätze zu erreichen.  

Live-Baukamera

Nachdem in den vergangenen Wochen vorbereitenden Maßnahmen zur Baustelleneinrichtung sowie erste Erdarbeiten durchgeführt wurden, folgen nun die Rohbauarbeiten.

Ab sofort kann sich Jeder über die "Live-Baukamera" unter www.henrike-hannover.de über die Bau-Fortschritte informieren. Auf der Homepage des ersten Mutter-Kind-Zentrums Hannovers sind zudem viele weitere interessante Informationen zu HENRIKE zu finden. 

Hintergrund

Beim Spatenstich im Herbst 2019 betonte die damalige Sozialministerin Carola Reimann, wie wichtig das DIAKOVERE HENRIKE Mutter-Kind-Zentrum AUF DER BULT für das Land ist: "Heute starten wir ein für Niedersachsen einzigartiges Projekt. Ein Mutter-Kind-Zentrum mit einer Qualität und Kapazität, die es so kein zweites Mal gibt." 

Das HENRIKE Mutter-Kind-Zentrum kombiniert Geburtshilfe und Neugeborenenmedizin in einem Perinatalzentrum höchster Versorgungsstufe mit innovativen Konzepten, bei denen eine ganzheitliche Betreuung der Familien im Mittelpunkt steht. Dazu haben sich die DIAKOVERE Häuser Henriettenstift und Friederikenstift mit dem Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT zusammengeschlossen.

(Veröffentlicht am 24. Juni 2021)