HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sperrungen ab 9. Januar

Ortsdurchfahrt Kleinburgwedel wird saniert

Baubeginn in Kleinburgwedel: Ab Mittwoch, 9. Januar, wird die Ortsdurchfahrt Kleinburgwedel (K 118/ K 119) saniert.

Im ersten Bauabschnitt wird dazu die K 118, Großburgwedeler Straße, zwischen dem Abzweig Wallstraße/Radenstraße und dem Ortsausgang in Richtung Großburgwedel voll gesperrt. Danach werden entlang der Radenstraße die Bauarbeiten fortgesetzt: Ein Teil der Radenstraße wird zwischen dem Immenweg und dem Ortsausgang Richtung Wettmar voll gesperrt. Großräumige Umleitungen werden dementsprechend rechtzeitig eingerichtet.

Die Sanierung der Gehwege, Rinnen, der Fahrbahn sowie von Teilen des Regenwasserkanals sollen insgesamt rund fünf Monate dauern. Die Region Hannover investiert 660.000 Euro.