HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Barsinghausen

Ortsdurchfahrt Ostermunzel: Baustelle geht in die Winterpause

Wiederaufnahme der Arbeiten im Januar 2021

Die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Ostermunzel gehen ab Dienstag, 22. Dezember 2020, in die Weihnachtsferien.

Vollsperrung bleibt bestehen

Die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt sowie die überörtliche Umleitung bleiben allerdings auch während der Baustellenpause bis voraussichtlich zum 20. Januar 2021 bestehen. Zu Fuß oder auf dem Fahrrad kann der Bereich passiert werden. Auch Anliegerinnen und Anlieger erreichen ihre Grundstücke in diesem Zeitraum ohne Probleme aus einer Richtung.

Für den Durchgangsverkehr bedeutet dies: Bitte Ostermunzel über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke umfahren. Sie führt über die L 392, B 65 und L 390.

Auch der Linienverkehr der regiobus wird weiterhin bis zum Bauende umgeleitet und kann den Ort nicht auf der Ost-West-Achse passieren. Weitere Informationen: www.regiobus.de

Arbeiten kommen gut voran

Seit Anfang Mai 2020 wurde am westlichen und östlichen Ortseingang in Ostermunzel je eine Querungshilfe für Radfahrende errichtet sowie Kanal, Gehweg, Borde, Rinnen und Asphaltdecke erneuert. Auch der Knotenpunkt Mittelstraße/Dedenser Straße wurde bereits umgestaltet.

Die bisherigen Arbeiten verliefen sehr zügig und der Bau liegt (trotz einiger nicht vorhergesehenen Schwierigkeiten und diversen Baufelderweiterungen) weit vor dem anfangs gesteckten Zeitplan.

Ab dem 20.Januar 2021 geht es - zuerst mit dem Kanal und dann auch mit den Nebenanlagen – in Richtung Osten (Richtung Groß Munzel) weiter.

(Veröffentlicht am 18. Dezember 2020)