HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Fahrbahnerneuerung

Sperrung der L 422 zwischen Eldagsen und Dörpe

Die L 422 ist noch bis zum 20. Dezember zwischen der Gemeinde Eldagsen und der Gemeinde Dörpe gesperrt.

Verkehrsschild: Verbot für Fahrzeuge aller Art © Hannover.de

Verbot für Fahrzeuge aller Art

Im Zeitraum zwischen dem 16. Oktober und dem 20. Dezember wird die Fahrbahn der L 422 zwischen der Gemeinde Eldagsen bis zur Gemeinde Dörpe erneuert. Die Arbeiten erfolgen nach Aussage der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr unter Vollsperrung innerhalb der Ortsdurchfahrt Eldagsen vom Einmündungsbereich der L 422 bis zur Ortstafel Dörpe. Es wird die Fahrbahn und die Schutzeinrichtung erneuert.

Umleitung

Die Umleitung erfolgt von Eldagsen über die K 208 und die K 501 nach Mehle und dann über die B 1 nach Coppenbrügge und von dort über die B 442 und die L 422 nach Dörpe. Weitere Sperrungen werden rechtzeitig bekannt gegeben und sind ferner auf der Seite www.strassenbau.niedersachsen.de einzusehen. Ortskundige werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

(Veröffentlicht: 17. Oktober 2019)