Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Fahrbahnerneuerung

Sperrungen am Seelhorster Kreuz

Bis zum 17. April kommt es zu Sperrungen am Seelhorster Kreuz. Grund sind Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der B 3/B 65.

Kartenausschnitt © Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Verkehrsführung an der Baustelle Seelhorster Kreuz

Am 8. Januar haben die Arbeiten auf dem Südschnellweg (B 65) zur weiteren Erneuerung der Fahrbahn im Seelhorster Kreuz begonnen. Im Jahr 2018 werden die Arbeiten in drei Abschnitten fortgeführt. Vom ersten Abschnitt betroffen sind die Richtungsfahrbahn Ost im Seelhorster Kreuz sowie die Zufahrten vom Messeschnellweg zum Südschnellweg in beide Fahrtrichtungen.

Vollsperrungen vom 15. Januar bis 17. April 

Die betroffenen Bereiche sind zwischen Baubeginn am 15. Januar und dem 17. April für den Verkehr vollgesperrt. In der Zeit vom 8.  bis zum 12. Januar  laufen vorbereitende Arbeiten, um die Auswirkungen der Vollsperrungen so gering wie möglich zu halten.

Umleitungen

Auf dem Südschnellweg wird der Verkehr in Richtung Osten im Bereich des Seelhorster Kreuzes auf die Gegenfahrbahn (2+0 Verkehrsführung) übergeleitet. Für den Verkehr vom Messeschnellweg in Richtung Osten und Westen werden ab den Anschlussstellen Mittelfeld und Bischofshol Umleitungen eingerichtet. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

(Veröffentlicht: 22. Dezember 2017, aktualisiert: 9. Januar 2018)