HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sperrung

Straßensperrung in Springe: Busse werden umgeleitet

Seit dem 20. Juli wird das Baufeld in Springe erweitert und die Schulstraße zusätzlich gesperrt. Dieser Bauabschnitt wird voraussichtlich bis Ende 2020 andauern. Durch die zusätzliche Sperrung ergeben sich neue Umleitungsfahrwege für die Regiobus Linien 301, 320, 381, 382, 383 und 385.

Baustellenschild © Hannover.de

Baustelle

Regiobus Linie 301

Die Regiobus Linie 301 kann durch den veränderten Umleitungsfahrweg die Haltestellen Springe/Hinter der Burg, Springe/Fünfhausenstraße, Springe/Ellernstraße und Springe/Mühlenweg nicht bedienen. In der Rosenstraße wird auf Höhe der Postfiliale eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Außerdem bleibt die Ersatzhaltestelle in der Bahnhofstraße auf Höhe des Friseursalons bestehen. Diese wird allerdings nur von solchen Fahrten der Linie 301 bedient, die die Haltestelle Springe/Osttangente bedienen.

Regiobus Linie 381

Die Regiobus Linie 381 kann die Haltestellen Springe/Fünfhausenstraße und Springe/Mühlenweg nicht bedienen. Fahrgäste werden gebeten die Ersatzhaltestelle in der Rosenstraße auf Höhe der Postfiliale oder die Ersatzhaltestelle in der Ellernstraße auf Höhe des Spätkaufs zu nutzen.

Regiobus Linien 320, 382, 383 und 385

Auch die Regiobus Linien 320, 382, 383 und 385 können die Haltestelle Springe/Fünfhausenstraße nicht bedienen. Auch Fahrgäste dieser Linien werden gebeten die Ersatzhaltestellen in der Rosenstraße und in der Ellernstraße zu nutzen.

(Veröffentlicht: 16. Juli 2020)