HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sperrungen Hemmingen-Westerfeld

Straßensperrungen entlang der Göttinger Landstraße

Auf der Göttinger Landstraße/Bundesstraße 3 (B3) in Hemmingen-Westerfeld kommt es ab Januar immer wieder zu Straßensperrungen. Dazu werden die Seitenstraßen im Bereich Saarstraße bis Deveser Straße zeitweilig gesperrt. 

Verkehrsbake © LHH (Neue Medien)

Sperrung

Im Zuge der Stadtbahnverlängerung werden in Hemmingen-Westerfeld nach Aussage der Infrastrukturgesellschaft Region Hannover (infra) Vorbereitungen für Leitungsbau sowie Nebenanlagen auf der westlichen Fahrbahnseite der Göttinger Landstraße/Bundesstraße 3 fortgeführt. 

Ab 6. Januar

Zunächst ist die Fritz-Kuckuck-Straße betroffen. Sie wird von Montag, 6. Januar, bis Freitag, 10. Januar, gesperrt. Das Ende der Maßnahme kann sich unter Umständen geringfügig verschieben, weil die Bauarbeiten von der Witterung abhängig sind. 

Keine gleichzeitigen Straßensperrungen

Die Maßnahmen betreffen aber immer nur eine Straße, es kommt nicht zu gleichzeitigen Sperrungen mehrerer Straßen, so dass die Verbindungen von der Göttinger Landstraße in Richtung Westen und umgekehrt über die jeweiligen parallelen Straßen bestehen bleiben.

Weitere Informationen

Die genauen Termine für die folgenden Sperrungen der Reineckestraße sowie der Saarstraße stehen noch nicht fest. Sie sind, abhängig vom Baufortschritt, bis April 2020 ebenfalls für jeweils etwa fünf Tage geplant. Die Sperrzeiten werden rechtzeitig mitgeteilt. 

Die Arbeiten sind notwendig, weil sich im Bereich der künftigen Stadtbahntrasse keine Versorgungsleitungen für Gas, Wasser, Telefon oder Schmutzwasserkanäle befinden dürfen. Sie können so für etwaige Reparaturen erreicht werden, ohne den Schienenverkehr zu beeinträchtigen. Die Stadtbahnverlängerung soll Ende 2023 in Betrieb genommen werden.

Auskunft

Für Fragen, Anregungen und Informationen für Anlieger und Betroffene stehen die Bauherrenvertreter der Infrastrukturgesellschaft der Region Hannover GmbH unter der Telefonnummer (0511) 35 77 98 - 60 (info@infra-hannover.de) sowie Trans Tec Bauplanungs- und Managementgesellschaft Hannover GmbH unter der Telefonnummer (0511) 39 95 - 11 13 (anliegerinfo@transtecbau.de) zur Verfügung.

Seit dem offiziellen ersten Spatenstich für die Baumaßnahme im Mai 2019 dient auch das Baubüro an der Göttinger Landstraße 44 als Anlaufpunkt für die Hemminger und Ricklinger Bürgerinnen und Bürger. Jeweils von 15 bis 17 Uhr mittwochs ist es für die Bürgersprechstunde reserviert. 

(Veröffentlicht: 02. Januar 2020)