Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Smartphone zeigt Kartenbild © Hannover.de

Seelhorster Kreuz auf dem Smartphone

Fahrbahnerneuerung

Teilsperrungen des Seelhorster Kreuzes

Bis Ende August kommt es im Bereich des Seelhorster Kreuzes zu Teilsperrungen.

Seit dem 18. Juni werden nach Aussage der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr die Arbeiten zur Kampfmittelsondierung und dem anschließenden Straßenbau auf dem Seelhorster Kreuz fortgesetzt. 

Was geht und was geht nicht?

Kartenausschnitt © Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Verkehrsführung an der Baustelle Seelhorster Kreuz

In dem folgenden letzten Bauabschnitt wird die nordwestliche Tangente des Seelhorster Kreuzes, vom Messeschnellweg aus Lahe kommend auf die B 3/6/65 Südschnellweg in Richtung Ricklingen gesperrt.

Zusätzlich wird die nordwestliche Schleife auf dem Seelhorster Kreuz, aus Anderten B 65 kommend in Richtung Messe auf die B 6 Messeschnellweg gesperrt.

Die südwestliche Schleife aus Lahe B 6 Messeschnellweg kommend in Richtung Anderten Südschnellweg wird ebenso gesperrt.

Dazu wird die westliche Parallelfahrspur bis zur Auffahrt Ricklingen in Richtung Messe für den Verkehr gesperrt.

Es wird weiterhin möglich sein, von Ricklingen aus über die südwestliche Tangente in Richtung Messe zu gelangen.

Bis Ende August

Vorgesehen ist bis Ende August alle betroffenen Verkehrswege auf dem Seelhorster Kreuz wieder freizugegeben. 

Umleitungen

Umleitungen sind vor Ort ausgeschildert.

(Veröffentlicht: 13. Juni 2018)