Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

April 2018
4.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Südschnellweg

Verkehrsbehinderungen an der Mittellandkanalbrücke

Auf der B 65 kommt es im Bereich der Brücke über den Mittellandkanal ab dem 19. Februar zu Verkehrsbehinderungen. Grund sind Brückenbauarbeiten.

Ein rot-weißes Baustellen-Warnschild © LHH

Achtung, Baustelle!

Auf der B 65 (Südschnellweg) ist im Bereich der Kanalbrücken an der Schleuse Anderten ab dem 19. Februar mit Behinderungen zu rechnen. Grund sind altersbedingt notwendige Verstärkungsmaßnahmen der vorhandenen Stahlkonstruktionen, die nach Aussage der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr zur weiteren Entlastung der Bauwerke erforderlich werden.

19. Februar bis zum 4. März: Sperrung einzelner Fahrspuren

Wie die Behörde weiter mitteilte, werden für vorbereitende Arbeiten ab dem 19. Februar bis zum 4. März einzelne Fahrspuren auf der Brücke im Zuge der B 65 gesperrt. Der Verkehr läuft dann je Fahrtrichtung
mindestens einspurig an der Baustelle vorbei.

Ab 5. März: Umleitung über K 62

Ab voraussichtlich 5. März bis Mitte 2018 wird dann der Verkehr der B 65 jeweils einstreifig über die dann bereits verstärkte Brücke im Zuge der Kreisstraße 62, Lehrter Straße, umgeleitet. Die Lehrter Straße bleibt für den Durchgangsverkehr weiter voll gesperrt; die Umleitung ist ausgeschildert und führt über die Gollstraße/ Höversche Straße.

Lastbeschränkung für Fahrzeuge über 12 t 

Die bestehende Lastbeschränkung für Fahrzeuge über 12 t wird mit Inbetriebnahme der Umfahrung über die K 62 aufgehoben.

Freigabe Mitte 2018 geplant

Die Verkehrsfreigabe ist für Mitte 2018 geplant, witterungsbedingte und technische Verzögerungen sind möglich. Diese Baumaßnahme und der damit verbundene Umleitungsverkehr wird leider Belastungen für
das Gebiet rund um die Brücke mit sich bringen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

(Veröffentlicht: 15. Februar 2018)