HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Stadtbahnlinie 11

Verkehrseinschränkungen am HCC

Aufgrund von Bauarbeiten am HCC, gibt es bis Ende des Jahres eine neue Verkehrsführung. In Fahrtrichtung Zoo kann dann nicht nach links auf die Schackstraße sowie die Zeppelinstraße abgebogen werden. Bis zum 15. März entfällt die Stadtbahnhaltestelle "Zoo" der Linie 11 ersatzlos.

Für den Bau des Hochbahnsteiges am Hannover Congress Centrum (HCC) sind Änderungen und Einschränkungen für den Fahrzeugverkehr notwendig. Für beide Fahrtrichtungen wird der Verkehr von Montag, 24. Februar 2020, an über die Fahrbahn auf der Westseite des Theodor-Heuss-Platzes geführt. In Fahrtrichtung Zoo kann dann nicht nach links auf die Schackstraße sowie die Zeppelinstraße abgebogen werden. Diese Verkehrsführung wird bis zum Ende dieses Jahres bestehen bleiben. 

Linie 11 betroffen

Wegen der Bauarbeiten wird auch der Stadtbahnverkehr der Linie 11 vorübergehend eingeschränkt. In der Zeit vom 24. Februar bis 13. März fahren die Stadtbahnen nur bis zur Haltestelle Hannover Congress Centrum (HCC). 

Endhaltestelle "Zoo" entfällt

Wegen Arbeiten am neuen Hochbahnsteig am HCC muss die Strecke zwischen Theodor-Heuss-Platz und dem eigentlichen Endpunkt "Zoo" für Stadtbahnen gesperrt werden. Die Stadtbahnhaltestelle "Zoo" entfällt in diesem Zeitraum ersatzlos. Demzufolge verkehrt die Linie 11 lediglich zwischen dem Endpunkt "Haltenhoffstraße" und der Haltestelle "Hannover Congress Centrum". Das HCC verfügt aktuell lediglich über einen Tiefbahnsteig, sodass mobilitätseingeschränkten Fahrgästen die vorherige Haltestelle "Clausewitzstraße" empfohlen wird.

Diese Haltestellen entfallen vom 14. bis 15. März

Ab Samstag, 14. März 2020, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 15. März 2020, Betriebsschluss, werden am Theodor-Heuss-Platz neue Weichen eingebaut. In diesem Zeitraum endet die Linie 11 an der "Freundallee" und die Haltestellen "Zoo", "Hannover Congress Centrum" und "Clausewitzstraße" entfallen. Sobald der neue Hochbahnsteig am HCC in Betrieb geht, ist die Linie 11 komplett barrierefrei.

Buslinie 128 und 134 als Alternative

Die Anreise zum Zoo ist alternativ mit den Üstra Buslinien 128 und 134 möglich. Als Umsteigepunkte dienen auf der Linie 11 die Haltestellen "Braunschweiger Platz" und das "Hannover Congress Centrum". Die beiden Buslinien fahren außerdem am Hauptbahnhof. Die Üstra weist darauf hin, dass in den Bussen weniger Fahrgäste als in den Stadtbahnen befördert werden können.

Gute Nachrichten für Rollstuhlfahrer, Menschen mit Rollatoren oder Kinderwagen

Damit diese Gruppe von Menschen künftig leichter die Stadtbahnen der Linie 11 benutzen können, wird im Bereich der bisherigen Haltestelle ein Mittelhochbahnsteig gebaut. Er wird rund 70 Meter lang und vier Meter breit. An beiden Enden des Hochbahnsteiges werden Rampen errichtet. Zwei Bushaltestellen am nördlichen und südlichen Ende des Theodor-Heuss-Platzes gewährleisten einen zügigen Umstieg zwischen Bus und Stadtbahn.

Nach der Fertigstellung des Hochbahnsteiges Ende des Jahres wird im Jahr 2021 noch die Straße auf der Westseite des Theodor-Heuss-Platzes erneuert.

(Veröffentlicht: 14. Februar 2020, Aktualisiert: 19. Februar 2020)