Schönheitswahl

Miss Germany kommt aus Hannover

Caroline Noeding ist die Schönste im ganzen Land. Die 21-jährige Mathematik-Studentin aus Hannover wurde von einer Promi-Jury zur "Miss Germany 2013" gekürt.

Caroline Noeding ist die neue Miss Germany.

Die "Miss Niedersachsen" wurde am vergangenen Samstagabend in Rust bei Freiburg zur diesjährigen Schönheitskönigin gekürt – und setzte sich damit gegen 23 Konkurrentinnen aus Deutschland durch. 

Die Vorbereitungen für die Kür sollen nach Veranstalterangeaben hart gewesen sein: In einem "Missen Camp" auf Fuerteventura hat es Benimmkurse und erste Fotoshootings gegeben. Aber auch Choreographie- und Laufstegproben mussten die Damen absolvieren, bevor sie sich schließlich den Blicken der Jury im Europapark Rust stellen durften.

Auf der Webseite des Veranstalters erfährt man zudem ihre Hobbys: Tango tanzen, singen, Klavier spielen, Sprachen, Philosophie und Französisch. Beim Finale zählten jedoch weniger akademische Talente – in Abendkleidern und Badenanzügen mussten sich die jungen Frauen präsentieren.

Caroline Noeding (Mitte, Miss Niedersachsen) bei ihrer Wahl zur Miss Germany 2013. Zweite wird Jule Antea Walkowiak (links, Miss Hamburg), Dritte Sifa Cakarer (rechts, Miss Norddeutschland).

Vize-Miss-Germany wurde Jule Walkowiak (Miss Hamburg), Drittplatzierte die 17 Jahre alte Schülerin Sifa Cakarer (Miss Norddeutschland) aus Oldenburg  in Niedersachsen.