HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sonstiges

Late-Zoo

Die Themenwelten des Zoos günstig im Abendlicht entdecken: Der Erlebnis-Zoo Hannover öffnet noch bis zum 8. August immer donnerstags seine Pforten bis 22 Uhr.

Sitzgruppe in der Abendsonne. © Erlebnis-Zoo Hannover

Der Erlebnis-Zoo Hannover in Abendstimmung.

Die Sonne verschwindet langsam hinter den Baumkronen, einzelne Strahlen tauchen die Steppe Afrikas in goldgelbes Licht und funkeln auf dem Wasser des Sambesi. Diese einzigartige Atmosphäre können Besucher des Erlebnis-Zoos in diesem Sommer erneut genießen: Beim "Late-Zoo". Dann hat der Erlebnis-Zoo bis 22 Uhr geöffnet und bietet die perfekte Gelegenheit, den Feierabend einmal anders zu genießen. 

Ein buntes Programm

Jeder Late-Zoo bietet ein besonderes Programm mit Live-Musik, Walk-Acts, Vorträgen, akrobatischen Mitmachaktionen des GOP-Varieté-Theaters und spannenden Märchenerzählungen von "MärchenErzählenHannover". Zudem gibt es Aktionsführungen und die Zoo-Scouts verraten faszinierende Fakten über die Tiere. Details zu den jeweiligen Tagesprogrammen sind unter www.zoo-hannover.de/de/aktuelles/eventkalender/latezoo zu finden.

Programm am 20. Juni

Am 20. Juni steht der Late-Zoo unter dem Motto "Vielfalt": Am Sambesi stellen Scouts an diesem Tag die Artenschutzprojekte des Erlebnis-Zoos vor und über 15 Artenschutz-Organisationen präsentieren sich. Mit dabei unter anderem: Der Verein Rettet den Drill e.V., das Igelzentrum Laatzen, der NABU Laatzen mit dem Bibermobil, die Deutsche Ameisenschutzwarte und viele mehr. Studierende der Uni Hildesheim, Fachrichtung Nachhaltigkeitsbildung, informieren über bedrohte Haustierrassen, der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Stadt Hannover berichtet über "Städte wagen Wildnis". Und natürlich stellt auch der Erlebnis-Zoo seine verschiedenen Artenschutzprojekte von Addax bis Elefant vor.

Passend dazu präsentieren Walk-Acts das Wandelprogramm "Käferalarm". Außerdem im Abendprogramm: Afrikanische Klänge am Sambesi mit dem Leo Keita Duo, im Biergarten auf Meyers Hof unterhält das Duo Marimba & Piano, Songwriterin Arina Tara verzaubert den Dschungelpalast, während Denis Oakridge Country-Live-Musik in Yukon Bay erklingen lässt. Das GOP Varieté Hannover bietet einen Jonglage-Workshop, die Märchenerzähler von MärchenErzählenHannover lassen die Geschichten "Billys Reise" und "Koffer auspacken" lebendig werden.

Vortragsreihe "Wildes Wissen"

Im Prunksaal des Maharadscha halten Experten an den Late-Zoo-Donnerstagen spannende Vorträge:

Tickets für den Late-Zoo

Für Jahreskarten-Inhaber fällt kein weiterer Eintritt beim Late-Zoo an. Tagestickets, die an den jeweiligen Late-Zoo-Donnerstagen erworben werden, gelten bis 22 Uhr.

Die vergünstigten Feierabendtickets, die montags bis freitags ab 16:30 Uhr erworben werden können, gelten an den Late-Zoo-Donnerstagen nicht. Dafür gibt es das neue "Late-Zoo-Ticket": Dieses kostet 14,80 Euro für Erwachsene und ermäßigt zwischen 6,80 und 12,30 Euro. Das Ticket beinhaltet neben dem Eintritt zum Late-Zoo mit allen Sonderaktionen wie Vorträgen und Livemusik auch noch einen Besuch des Panorama am Zoo.

Termin(e): 20.06.2019 bis 08.08.2019
donnerstags 
von 16:30 bis 22:00 Uhr
Ort

Erlebnis-Zoo Hannover

  • Adenauerallee 3
  • 30175 Hannover
Preise:
Late-Zoo-Tickets ab 16:30 Uhr:
Erwachsener (ab 25 Jahre) 14,80€
Junger Erwachsener (17-24 Jahre) 12,80€
Kind (6-16 Jahre) 9,80€
Kind (ab 3 Jahre) 6,80€

Der letzte Einlass erfolgt um 21:00 Uhr.