HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Service

Was man zum Kleinen Fest im Großen Garten wissen muss

Wie kommt man am besten zum Großen Garten? Gibt es noch Tickets? Was ist bei Regen? Hier kommen die Antworten zu den wichtigsten Fragen bei Hannovers Kultfest.

Wie kommt man zu den Herrenhäuser Gärten?

Empfohlen wird die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadtbahnlinien 4 und 5 sowie die Buslinie 136 halten unmittelbar an den Herrenhäuser Gärten. Von der Endhaltestelle Haltenhoffstraße der Linie 11 sind es etwa 15 Minuten Fußweg, auch die Buslinie 121 fährt bis zur Haltenhoffstraße. Die Eintrittskarte für das Kleine Fest gilt am Veranstaltungstag ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 5 Uhr des Folgetages auch als Fahrausweis für alle Verkehrsmittel (2. Wagenklasse) der GVH-Partner im gesamten Tarifgebiet. Nach Fahrtantritt nicht übertragbar. Nach Ende der Veranstaltung setzt die Üstra zusätzlich zum Fahrplan Verstärkungszüge ein.

Für Fahrräder steht eine begrenzte Anzahl an Fahrradständern zur Verfügung.

PKWs: Ausgeschildert ist der Parkplatz am Großen Garten. Während des Kleinen Festes beträgt die Parkgebühr 3,00 Euro.

Die Parkplätze West, die sich an der Straße "Am Großen Garten" entlang ziehen, liegen außerhalb der Umweltzone und sind ebenfalls entgeltpflichtig. Im direkten Einzugsbereich der Herrenhäuser Gärten werden weitere Flächen als gebührenpflichtige Parkplätze für PKW ausgewiesen. Als Adresse des Besucherparkplatzes am Großen Garten kann für das Navigationsgerät "Herrenhäuser Straße 3c in 30419 Hannover" eingegeben werden. Weitere Informationen zur Anfahrt sind auf der Herrenhausen-Seite zu finden.

Gibt es noch Tickets für das Kleine Fest im Großen Garten?

Alle Tickets sind vorab online und per Losverfahren verkauft worden. Allerdings gibt es zusätzlich mindestens 200 Karten pro Veranstaltungstag an der Abendkasse. Diese öffnet um 17 Uhr, pro Person werden maximal zwei Karten ausgegeben. Es ist grundsätzlich nur Barzahlung möglich.

Was kosten die Tickets?

Der Preis pro Eintrittskarte beträgt 32,00 Euro, die ermäßigte Karte kostet 17,00 Euro.

Gibt es Ermäßigungen für Kinder?

Kinder bis zu einer Größe von 111 cm erhalten freien Eintritt, eine Eintrittskarte muss nicht bestellt werden. Darüber hinaus benötigen Kinder eine ermäßigte Karte.

Gibt es jeden Tag eine Vorstellung?

Nein, die Spieltage 2019 sind:

Mittwoch, 10. bis Sonntag, 14. Juli 2019
Dienstag, 16. bis Sonntag, 21. Juli 2019
Mittwoch, 24. bis Sonntag, 28. Juli 2019

Wann beginnt und wann endet das Fest?

Das Kleine Fest öffnet seine Tore um 17:30 Uhr. Die Besucher gelangen auf den Empfangsbereich der Festwiese. Um 18:10 Uhr gibt es eine kurze Begrüßung an Bühne 7 und im Anschluss wird der gesamte Garten geöffnet. Um 18:30 Uhr beginnen die Vorstellungen an den einzelnen Bühnen. Ab ca. 22.25 Uhr Verabschiedung, Defilée der Künstler und Feuerwerk.

Gibt es ein Feuerwerk?

Ja, zum Abschluss jeden Veranstaltungstages.

Was geschieht bei schlechtem Wetter?

Wetterbedingt oder aus anderen Gründen kann die Veranstaltung unterbrochen, abgebrochen oder abgesagt werden. Ansagen bzw. Informationen dazu erhalten die Besucher ab 16 Uhr auf der Homepage des Kleinen Festes oder telefonisch unter (0511) 168 44111 und im Bedarfsfall im Großen Garten.

Im Fall der Absage oder des Abbruchs vor 20 Uhr wird der auf der Eintrittskarte ausgewiesene Eintrittspreis gegen Rückgabe der Karte bis zum 31. August desselben Jahres an der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

Gibt es ein Programmheft?

Das Programm kann für 3,00 Euro an folgenden Einrichtungen käuflich erworben werden: Vorverkaufskasse im Künstlerhaus, Sophienstrasse 2, Hannover. (Öffnungszeiten: montags bis freitags von 12 Uhr bis 18 Uhr) und an der Abendkasse, die jeweils um 17 Uhr öffnet.

Kann man Getränke und Essen kaufen?

Im Veranstaltungsbereich befinden sich im Lindenstück und an der Mittelallee die Schlossküche Herrenhausen, an den Schwanenteichen der Moccamaker. 

Darf man Getränke und Essen selbst mitbringen?

Mitgebrachte Speisen und Getränke dürfen außerhalb der gastronomischen Bereiche im Großen Garten verzehrt werden.

Kann man einen Bollerwagen mitnehmen?

Ja, Rucksäcke, kleine Bollerwagen oder ähnliches mit Speisen und Getränken sind erlaubt, allerdings sind Aufbauten auf Bollerwagen, insbesondere Sonnenschirme o.ä., nicht gestattet.

Dürfen Tiere mitkommen?

Das Mitbringen von Tieren ist nicht gestattet. Die Ausnahme bilden von blinden Personen im Führgeschirr geleitete Blindenführhunde.

Kann man sein Fahrrad oder E-Scooter mit in den Garten nehmen?

E-Scooter, Räder, Roller oder ähnliche Fortbewegungsmittel wie Laufräder oder andere Sportgeräte sind aus Sicherheitsgründen auf dem Veranstaltungsgelände nicht gestattet. Die Nutzung von Rollstühlen und E-Scootern wird hingegen Personen gestattet, deren Schwerbehinderten-Ausweis die Kennzeichnung "B", "G" oder "AG" enthält.

Wo befinden sich die Toiletten?

Auf dem Veranstaltungsgelände befinden sich jeweils auf der West- und auf der Ostseite des Großen Gartens sowie am Ostausgang (Drehtor) Toiletten. Weitere Toiletten befinden sich am Kiosk vor dem Eingang. Behindertengerechte Toiletten befinden sich ebenfalls auf der Ostseite sowie am Ostausgang. Alle Toiletten sind im Programmplan eingezeichnet.

Darf man fotografieren oder filmen?

Filmen und Fotografieren ist für die private Verwendung erlaubt, sofern die Persönlichkeitsrechte von Besuchern und Künstlern gewahrt bleiben. Das Posten auf Sozialen Medien bedarf der Zustimmung der evtl. abgebildeten Personen/Künstler.