HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Zur Seite in Leichter Sprache

Messen & Kongresse

Coronavirus: HANNOVER MESSE 2020 wird verschoben

Die HANNOVER MESSE wird in das Jahr 2021 verschoben und findet jetzt vom 12. bis zum 16. April 2021 statt. Ursprünglich sollte die weltgrößte Industrieschau vom 20. bis zum 24. April 2020 stattfinden und war zwischenzeitlich schon auf den 13.  bis 17. Juli 2020 verschoben worden.

Neuer Termin: 12. bis 16. April

Die HANNOVER MESSE kann dieses Jahr nicht stattfinden. Grund ist die zunehmend kritische Lage aufgrund der Covid-19-Pandemie und eine Untersagungsverfügung der Region Hannover. Demnach darf die weltweit wichtigste Industriemesse im geplanten Zeitraum nicht ausgerichtet werden und wird auf das kommende Jahr verschoben. Neuer Termin ist der 12. bis 16. April 2021.

HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis ist Impulsgeber für Investitionen in Technik und Automation. Die Branche beschäftigt sich inbesondere mit globalen Trends wie Ressourcenknappheit, Nachhaltigkeit, Mobilität und Urbanisierung. Partnerland der Hannover Messe 2020 ist Indonesien.

Termin(e): 12.04.2021 bis 16.04.2021
von 09:00 bis 18:00 Uhr
Ort

HANNOVER MESSE

  • Messeglände
  • 30521 Hannover

Öffnungszeiten: täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr