HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Ines Anioli – nimmt kein Blatt vor den Mund

Sie redet über alles, was sie so bewegt: Am 29. August kommt Ines Anioli mit ihrer Scheidi Klum ins Theater am Aegi.

Meine Oma hat mich damals gefragt, was ich mal werden möchte, erzählt Ines Anioli gern. Die Antwort der damals Fünfjährigen: "Wenn ich groß bin, will ich Friseurin werden!". Das hat der Oma nicht gepasst: "Willst du den ganzen Tag den Leuten Läuse aus den Haaren kämmen?".

Die Oma ist mittlerweile tot und Anioli ist keine Friseurin geworden. Ihr Beruf sei aber trotzdem an den Haaren herbeigezogen.

Ines Anioli: "Cumedy – deeper wird's nicht!"

Ines Anioli bringt Menschen gern zum Lachen. Nicht einfach so, sondern weil sie es kann – ehrlich und authentisch. Und genau so ist auch ihr Bühnenprogramm "Cumedy – deeper wird's nicht!". 

Was kann man von einer Frau erfahren, die ihre Vagina einen Truthahn oder Scheidi Klum nennt? Von ihrer Kindheit im Ruhrpott bis zu female empowerment spricht Anioli über alles, was sie bewegt, aufregt und motiviert. 

"Cumedy" ist dabei das unzensierte, selbstreflektierende Best-of aus 33 Jahren Ines Anioli. 

Die Aufführung wurde vom 3. April auf den 29. August verlegt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Termin(e): 29.08.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Vorverkauf:

Ausverkauft, ggf. Restkarten! Die Veranstaltung ist FSK 16