(Fast) egal bei welchem Wetter

Was man in Hannover draußen und umsonst unternehmen kann

Das neue Jahr hat längst begonnen, der erste echte Schnee des Winters lässt sich allerdings noch etwas bitten. Da gilt es herauszufinden, was es in Hannover und Umgebung an der frischen Luft alles so kostenlos zu entdecken gibt!

Am Maschsee.

Zu Kunst und Kultur spazieren

Warm eingepackt schafft man nicht nur die obligatorische Runde ums Eck, sondern gleich einen richtigen Stadtrundgang. In Hannover geht man dazu auf den Strich oder richtiger gesagt entlang des Roten Fadens, der auf das Straßenpflaster der Innenstadt gemalt ist. Die Broschüre, die die Sehenswürdigkeiten erläutert, kostet drei Euro; eine Kurzfassung ist aber auf folgender Seite gratis zum Herunterladen zu finden: 

Hannover entdecken

Der Rote Faden Hannover

4,2 km langer Stadtrundgang entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hannovers.

lesen

Wer den Roten Faden schon abgelaufen ist, sich aber weiterhin für Kunst, Kultur und bemerkenswerte Architekturen in der Stadt interessiert, kann gleich die nächsten Runden drehen:

Auf den Spuren d. Personalunion

Architekturpfad Hannover

Entdecken Sie mit diesem kleinen, dauerhaften Stadtführer die Zeugnisse einer vergangenen Zeit, die sich auch im heutigen Stadtbild noch finden.

lesen

Gottfried Wilhelm Leibniz

Leibniz-Rundgang Hannover

Auf den Spuren des Universal­­ge­­lehr­ten: Entdecken Sie mit diesem kleinen, dauerhaften Stadtführer die Orte, an denen Gottfried Wilhelm Leibniz zu sein...

lesen

Skulpturen entdecken

Kunst im öffentlichen Raum

Gehen Sie auf Entdeckertour und bestaunen Hannovers Skulpturen in der Stadt.

lesen

Rundgang auf eigene Faust

Streetart & Graffiti-Tour

Ihr steht auf Streetart und Graffitis? Entdeckt wertvolle Kunst in den Szenevierteln.

lesen

Auf Schatzjagd gehen

Natürlich kann man – ausgestattet mit Wünschelrute und einer gehörigen Portion Optimismus – einfach drauf los gehen und hoffen, einen Schatz zu finden. Zielführender ist da jedoch das Geocaching: Mit Hilfe von Smartphone und Koordinaten gilt es kleine Behältnisse zu entdecken, die andere versteckt haben. Zugegeben: Einen richtigen Schatz findet man nicht, aber das Erfolgserlebnis ist fast genauso viel wert. Und mit diesen Geocaching-Touren in Hannover und Umgebung lernt man auch gleich noch seine Heimat ein bisschen besser kennen:

Ge(o)heimnisse der Region

Geocaching in der Region Hannover

Spannende GPS-Schnitzeljagden: Entdecken Sie hier die Ge(o)heimnisse der Region Hannover!

lesen

Interaktive Entdeckungsreise

Digitale Gartenrallye zum 375. Geburtstag von Leibniz

Mit dem Actionbound auf der Suche nach „Leibniz‘ Vermächtnis“ in den Herrenhäuser Gärten

lesen

Kalorien verbrennen

Gehirn-Jogging verbraucht zwar auch Energie, wer aber der Feiertagsplauze zu Leibe rücken will, muss mehr tun. Hier geht das auch an der frischen Luft:

Fitness für Alle

Fitness­parcours in Hannover

Seit 2009 gibt es in Hannover neue Angebote, die sich an jüngere und ältere Menschen gleichermaßen richten.

lesen

Wurfsportart

Discgolf-Parcours

Mit dem Frisbee durch die Grünzüge Roderbruch-Nord und Vahrenheide.

lesen

Bewegung

Trimm-Dich-Pfad in der Eilenriede

Der in der nördlichen Eilenriede, unweit des Zoos, gelegene Trimm-Dich-Pfad ist die wahrscheinlich älteste Sportstätte im Stadtwald und bei Freizeitsportl...

lesen

Natur erleben

Doch zu anstrengend? Dann kommen hier etwas gemütlichere Tipps, bei denen aber doch das eine oder andere zu erleben ist:

Hier kann man was erleben

Moorerlebnispfad Resse

Moor neu erleben - sei es beim Torftreten, auf der Schwingrasenbrücke oder ganz entspannt auf einer Landschaftsliege.

lesen

Ausflugsziel

Erlebnisweg Totes Moor

Der Erlebnisweg führt über 7 Kilometer durch das Naturschutzgebiet Totes Moor. Los geht’s entweder am Parkplatz der Alten Moorhütte oder am Großenheidorne...

lesen

Natur entdecken mit Kindern

"Grüne Schätze"

Ein Schatz ist etwas Wertvolles – das ist bekannt. Und ein GRÜNER SCHATZ? Das ist ein Ort, an dem besonders interessante Lebewesen, Pflanzen oder Bauwerke...

lesen

Entspannung in der Stadt

Stadtteilparks

Die Parks in den Stadtteilen bieten Vielfalt: vom nicht mehr genutzten Friedhof bis neu gestaltetem Quartierspark.

lesen

Ausflugsziel

Tiergarten

Der Wildpark mit seinen markanten alten Bäumen zählt zu den beliebtesten Freizeitangeboten der Stadt.

lesen