HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Hannover/Laatzen

Camper-Special im ADAC Fahrsicherheitszentrum

Camper können am 16. Mai 2020 von 10 bis 15 Uhr im ADAC Fahrsicherheitszentrum Hannover/Laatzen ihr Wohnmobil oder Wohnwagen wiegen lassen. Das macht der ADAC mit dem Camper-Special möglich.

Mann und Frau aus dem Fenter eines Wohnwagens guckend. © FAHeckmann GmbH

Camper gehören zu den Hauptattraktionen bei der ABF, die nächste findet im Februar 2021 statt.

Camper-Special am 16. Mai

Die aktuellen Lockerungen machen es möglich, auch die Camper können in die Saison starten. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann am 16. Mai 2020, von 10 bis 15 Uhr, im ADAC Fahrsicherheitszentrum sein Wohnmobil oder Wohnwagen wiegen lassen. Wie ist das Leergewicht, wie ist das zulässige Gesamtgewicht, wie viel Gepäck und Zubehör dürfen also zugeladen werden? Wichtige Fragen für Camper, um sich nicht "überladen" auf den Weg zu machen. Auch das Zugfahrzeug kann in der ADAC Auto Diagnose digital durchgecheckt werden. Dazu gibt es im ADAC Mobil Informationen zu allen Clubleistungen, zu Urlaub und Mobilität – und natürlich den neuen ADAC Campingführer. Parallel dazu werden wieder Fahrsicherheitstrainings für Wohnmobile angeboten.

Neu im Programm: Ab Mitte Mai sind dreistündige Rangiertrainings für Wohnmobile und-Anhänger.

Seit dem 11. Mai wieder mit Spaß Sicherheit trainieren 

Angeboten werden Trainings für Pkw, Transporter, Campingfahrzeuge und – rechtzeitig zum Saisonbeginn – natürlich auch für Motorräder. Anfänger, "alte Hasen" und Wiedereinsteiger lernen dabei, ihre Fahrzeuge in Gefahrensituationen sicher zu beherrschen. 

Schutzmaßnahmen

Für alle Trainings ist durch die Nutzung der eigenen Fahrzeuge garantiert, dass Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Das Funkgerät zur Kommunikation zwischen Trainer und Teilnehmer während des fahrpraktischen Teils ist desinfiziert. Im Gebäude ist während der Besprechungen eine Maske zu tragen, und für die geforderten Abstände wird gesorgt.

Verkehrsübungsplatz geöffnet

Bereits seit einer Woche wieder geöffnet ist der Verkehrsübungsplatz. Fahranfänger können hier im geschützten Umfeld mit Begleitung erste Sicherheit und Routine am Steuer gewinnen sowie sich mit Fahrzeug und Verkehrsregeln vertraut machen.Informationen gibt es unter Tel. 05102 9306-0 oder unter www.fsz-hannover.de.

(Veröffentlicht: 8. Mai 2020, Aktualisiert: 13. Mai 2020)