HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

aha

Wertstoffhof Schörlingstraße wieder geschlossen

Der Wertstoffhof Schörlingstraße ist erneut geschlossen, dafür haben die Wertstoffhöfe Südstadt und Gehrden wieder geöffnet. 

Schild und Stele mit der Aufschrift "Wertstoffhof" © aha - Abfallwirtschaft Region Hannover

Wertstoffhof von aha

Nachdem aufgrund des großen Andrangs am 28. April drei Wertstoffhöfe geschlossen werden mussten, kann bereits am 29. April der Wertstoffhof Südstadt mit Verbesserungen in der Verkehrslenkung wieder öffnen. Auch der am 28. April 2020 um 15.30 Uhr geschlossene Wertstoffhof Gehrden kann am 29. April 2020 wieder öffnen. 

Was ist passiert?

Der Wertstoffhof Schörlingstraße ist am 28. April 2020 um 11:40 Uhr vorübergehend geschlossen worden. Aufgrund des großen Andrangs von Anlieferern kam es im Umfeld des Wertstoffhofs zu erheblichen Beeinträchtigungen, die Fahrzeuge standen über die Davenstedter Straße hinaus bis zur Carlo-Schmid-Allee, sodass auch der Öffentliche Personennahverkehr beeinträchtigt wurde. Um den Verkehrsfluss zu gewährleisten und Gefahrensituationen abzuwenden, ließ die Polizei in Absprache mit der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) den Wertstoffhof vorübergehend schließen. 

Wertstoffhof Schörlingstraße schließt erneut

Der Wertstoffhof Schörlingstraße ist am 29. April um 11 Uhr erneut vorübergehend geschlossen worden. Aufgrund des großen Andrangs von Anlieferern und der Regelung, dass nur jede zweite Parkbucht angefahren werden darf, kam es im Umfeld des Wertstoffhofs zu erheblichen Beeinträchtigungen, sodass auch der Öffentliche Personennahverkehr beeinträchtigt wurde. aha-Beschäftigte wurden bei der Verkehrsregelung bedroht. Um den Verkehrsfluss zu gewährleisten und Gefahrensituationen abzuwenden, hat die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) in Absprache mit der Polizei den Wertstoffhof erneut vorübergehend geschlossen.

Wertstoffhof-Besuche auf die nächsten Tage verschieben

Hintergrund des starken Andrangs könnte die seit dem 28. April wieder angebotene Möglichkeit der Anlieferung aller Wertstoffe sein. Da auch auf weiteren Wertstoffhöfen ein starker Andrang herrscht, bittet aha darum, nicht auf andere Höfe auszuweichen, sondern nicht unbedingt nötige Besuche auf die nächsten Tage zu verschieben.

Öffnungen werden auf Social-Media-Kanälen bekanntgegeben

Die Abfallwirtschaft Region Hannover wird Öffnungen der Wertstoffhöfe auf seinen Social-Media-Kanälen, Im Internet und per Push-App mitteilen.

Für Nachfragen steht die Pressestelle der Polizeidirektion Hannover zur Verfügung.

(Veröffentlicht: 28. April 2020, Aktualisiert: 30. April 2020)