HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sport

Georgengarten Parkrun

Der Parkrun samstags im Georgengarten - vom Einsteiger bis Profi ist jeder willkommen!

  © parkrun im Georgengarten

der Start vom parkrun im Georgengarten

Der Parkrun im Georgengarten ist eine regelmäßige Veranstaltung zum Laufen, Joggen oder Walken über eine Strecke von fünf Kilometern. Wie viel Zeit die Teilnehmer dafür brauchen ist egal. Wichtig ist, dass man dabei ist. Der Parkrun in Hannover startet jeden Samstag um 9:00 Uhr am Beginn der Herrenhäuser Allee am Großen Garten und ist für alle Teilnehmer kostenlos. Parkrun-Läufe werden von Freiwilligen aus dem Teilnehmerkreis der Veranstaltung organisiert. Wer sich registriert, bekommt seine Zeit unmittelbar nach der Veranstaltung. Nach dem Lauf treffen sich die Teilnehmer zu einem Kaffee.

Seit dem Start im Dezember 2017 sind im Georgengarten über 800 Läuferinnen und Läufer auf der Strecke gewesen und haben dabei über 18.000 km zurückgelegt. Die Strecke führt über die Herrenhäuser Allee und dann zurück zum Startpunkt vorbei am Wilhelm Busch Museum und dem Leibniz Tempel.

Parkrun kommt aus England und ist die weltweit größte Laufserie in 20 Ländern auf 5 Kontinenten. In mehr als 1.400 Orten sind jeden Samstag über 250.000 Teilnehmern dabei.

Parkrun ist eine gemeinnützige Initiative, die regelmäßige und kostenlose Veranstaltungen für alle organisiert. Die Förderung von Inklusion und allgemeinem Wohlbefinden ist das Ziel. Parkrun ist eine Lauf-/Jogging-/Walking-Veranstaltung und kein Wettkampf. Die Veranstalter ermutigen zur Teilnahme, aber nicht zur Konkurrenzkampf und möchten eine entspannte Atmosphäre bei unseren Veranstaltungen.

Weitere Informationen:

https://www.parkrun.com.de/georgengarten/

Termin(e): 19.10.2019 bis 04.01.2020
samstags 
von 09:00 bis 10:00 Uhr
Ort
  • Herrenhäuser Allee
  • 30167 Hannover