Schuljahr 2021/2022

Anmeldeverfahren für den Übergang in Klasse 5 und die gymnasiale Oberstufe

Die weiterführenden Schulen nehmen die Anmeldungen für die Klassen 5 zum Schuljahr 2021/2022 grundsätzlich zu folgenden Terminen entgegen: vom 17. bis zum 21. Mai 2021 für die Integrierten Gesamtschulen sowie vom 14. bis zum 15. Juni 2021 für die Real- und Oberschulen, die Gymnasien und die Schulen mit besonderem pädagogischem Profil.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hat die Landeshauptstadt Hannover nach Gesprächen mit Schulleitungen, dem Kultusministerium und dem Regionalen Landesamt für Schule und Bildung die Empfehlung ausgesprochen, dass die Anmeldetermine vor den regulären Anmeldeterminen erweitert werden können.

Vorab auf Homepage der Schulen informieren

Die Schulen werden individuelle Regelungen zum Verfahren treffen; Eltern sollten sich daher unbedingt vorab auf der Homepage der Schulen informieren. Wichtig ist, dass die oben genannten Enddaten der Anmeldung unabhängig von den Erweiterungen der Anmeldezeiten zwingend einzuhalten sind.

Schulformen frei wählbar

Die Schulen dieser Schulformen können innerhalb des Stadtgebietes im Rahmen vorhandener Kapazitäten frei gewählt werden.

Zur Anmeldung muss das letzte Zeugnis im Original mitgebracht werden.

Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe

Die Schulen nehmen die Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe an folgendem Termin entgegen:

Montag, 19. Juli 2021, 9 bis 13 Uhr

Auch hier können die Schulen die Anmeldetermine in Eigeninitiative um den Zeitraum vom 12. bis 16. Juli 2021 erweitern.

Die Schulen werden individuelle Regelungen zum Verfahren treffen; Eltern sollten sich daher unbedingt vorab auf der Homepage der Schulen informieren. Das oben genannte Enddatum der Anmeldung ist unabhängig von den Erweiterungen verbindlich einzuhalten.

Zur Anmeldung muss das Abschlusszeugnis über den Erweiterten SEK-I-Abschluss im Original mitgebracht werden.