Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Ausschreibung

Atelier- und Projekt­raum­förderung 2018

Die Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover wird für 2018 erneut ausgeschrieben. Bewerbungsschluss ist der 13. Dezember. 

Für das Jahr 2018 stehen aus Mitteln des Kulturbüros 40.000,- Euro zur Verfügung.

Mit der neuen Atelier- und Projektraumförderung möchte die Landeshauptstadt die Rahmenbedingungen für Bildende Künstler/innen verbessern - in einer Stadt, in der engagierte Künstler/innen leben und arbeiten, entwickeln sich Projekträume, Off-Räume, KünstlerInnen-Netzwerke und ein kreativer, avantgardistischer, mutiger Geist, der sich letztlich auf alle Lebensbereiche auswirkt.

Hannover wird sich damit als Kunststandort besser positionieren.

Wer kann sich bewerben?

a.   einzelne Künstler/innen und Ateliergemeinschaften

b.   Betreiber/innen von Projekträumen (Künstler/innen, Kuratoren/innen und so weiter), das heißt von bestehenden oder geplanten Ausstellungsorten, die keine institutionelle Förderung beziehen und die eine überzeugende Programmplanung nachweisen können.

Förderhöhe und -zeitraum

Die Förderung bezieht sich auf das Jahr 2018. Möglich ist ein monatlicher Mietkostenzuschuss in Höhe von

a. im Falle einer Atelierförderung: bis zu maximal 50 Prozent der Miete inklusive Nebenkosten

b. im Falle einer Projektraumförderung: bis zu 100 Prozent der Miete inklusive Nebenkosten

Die maximale Förderhöhe beträgt pro Monat im Jahr 2018 200 Euro für ein Atelier, 400 Euro für eine Ateliergemeinschaft und 800 Euro für einen Projektraum.

Mehr Informationen und Antragsformulare