Service

Ausfälle und Verlegungen von Märkten zum Jahreswechsel

Wegen der Feiertage um Weihnachten und Silvester gibt es bei einigen Marktveranstaltungen im Stadtgebiet von Hannover Änderungen. 

Weihnachten

Der Heiligabend (24. Dezember) nachmittags stattfindende Wochenmarkt an der Bussestraße wird auf den 23. Dezember (14:00 bis 18:00 Uhr) vorverlegt.

Aufgrund der Weihnachtsfeiertage wird der Wochenmarkt auf dem Lindener Marktplatz auf Freitag (24. Dezember) vorverlegt. Die anderen am Samstag stattfindenden Märkte fallen ersatzlos aus.

Weiterhin finden die Wochen- und Bauernmärkte am 24. Dezember vormittags wie gewohnt statt:

  • BM-Kleiner Hillen
  • Fiedelerplatz 
  • Klopstockstraße 
  • Stephansplatz
  • Stöcken 

Alle Märkte schließen an Heiligabend bereits um 12 Uhr.

Silvester

Der ursprünglich ebenfalls am Samstag, 1. Januar 2022 stattfindende Lindener Markt wird vorverlegt auf Silvester (31. Dezember). 

Folgende Freitagsmärkte finden am 31. Dezember statt:

  • Fiedelerplatz 
  • Klopstockstraße
  • Stephansplatz

Die anderen freitags und samstags stattfinden Märkte fallen ersatzlos aus. Alle Märkte schließen auch an Silvester bereits um 12 Uhr.

Weitere Ausfälle rund um die Feiertage 

Darüber hinaus fallen folgende Märkte aus:

  • 28. Dezember (Dienstag): Bauernmarkt/Fiederlerplatz und Bauernmarkt/Kantplatz 
  • 30. Dezember (Donnerstag): Bauernmarkt/Marktkirche und Bauernmarkt/Lutherkirche
  • 5. Januar: Wochenmarkt/Rübezahlplatz